Weiterempfehlen Drucken

Erste deutsch-indische Verpackungskonferenz findet in Mumbai statt

Kooperation zwischen TU Chemnitz und der indischen Graphic Art Technology and Education

Das Institut für Print- und Medientechnik der TU Chemnitz (PM TUC) veranstaltet am 3. Dezember zusammen mit der Graphic Arts Technology and Education aus Indien die erste indisch-deutsche Konferenz zum Thema »Trends im Verpackungsdruck« in Mumbai, Indien.
Als Plattform für den Erfahrungsaustausch werden Industrievertreter und Wissenschaftler beider Länder über die Entwicklungen des Verpackungsdruckes im Kontext der jeweiligen Marktanforderungen sprechen. So stehen neben Litho-Offset-, Flexo-, Tief- und Siebdruck auch Themen wie Substrate für Verpackungen, Sicherheitsmerkmale, Liqud Inks, Nachhaltigkeit und das »Smart Packaging« des 21. Jahrhunderts auf der Agenda der Konferenz.
Zu den Referenten zählen unter anderem Dietmar Heyduck (KBA), Professor Arved Hübler (TU Chemnitz), Markus Schnitzlein (Chromasens), Gagan Deep (Hindustan Unilever), Pramod Gangian (Mocro Inks) und Kiran Prayagi (Graphic Arts Technology and Education).
Weitere Informationen sowie das genaue Konferenzprogramm finden Interessierte auf der Internetseite von PM India, der Indisch-Deutschen Kooperation im Bereich der Print- und Medientechnik zwischen dem PM TUC und der indischen Graphic Arts Technology and Education.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

LED-UV kommt auch zu Ihnen

Roadshow rund um die LED-UV-Technologie im März an sieben Orten in Deutschland

Im März dieses Jahres tourt eine Roadshow rund um die LED-UV-Technologie durch Deutschland. Die gemeinschaftliche Initiative von Igepa Group, Hubergroup, IST Metz GmbH und Bundesverband Druck und Medien informiert deutschlandweit über Änderungen und Umstellungen in der Druckproduktion im Zusammnehang mit dem Einsatz der LED-UV-Technologie.

» mehr

Neu bei YouTube: Luftbefeuchtung

Eine optimale Luftfeuchte ist für Druckereien ein wichtiger Produktionsfaktor. Ohne eine zusätzliche Luftbefeuchtung entstehen Probleme im Materialdurchlauf und in der Qualitätssicherung. Schauen Sie sich jetzt das Video an.
mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Kommen auch in Ihrem Unternehmen Luftbefeuchtungsanlagen zum Einsatz?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...