Weiterempfehlen Drucken

FKS und HP Indigo veranstalten gemeinsames Open-House-Event

26. bis 28. Januar 2011 im Sächsischen Institut für die Druckindustrie (SID) Leipzig

Erstmals seit ihrer Einführung im Mai 2010 auf einem Event in Deutschland zu sehen: die neue HP Indigo 3550 Digital Press.

Zusammen mit seinem Partner HP Indigo zeigt FKS vom 26. bis 28. Januar 2011 im Sächsischen Institut für die Druckindustrie in Leipzig unter dem Motto „Digital.Druck.Finishing“ durchgängige Digitaldrucklösungen – von der Entstehung bis zur speziellen Druckweiterverarbeitung.

Dabei werden typische Digitaldruckproduktionen und effiziente Workflows live demonstriert. Als Highlights erwarten den Besucher neben der erstmaligen Präsentation der HP Indigo 3550 Digital Press in Deutschland seit ihrer Einführung sowie zahlreichen FKS-Produktionssystemen auch praxisnahe Fachvorträge im Rahmen des 8. HP Digital Production Forum.

Mit der Veranstaltung sprechen HP und FKS in erster Linie Druckdienstleister und Marketingentscheider an, die in den Farbdigitaldruck einsteigen oder ihre Digitaldruckdienstleistungen ausbauen möchten bzw. eine alternative Produktionsmethode zum Offset suchen, aber auch deren Geschäftskunden. Ideell unterstützt wird die Veranstaltung vom Fachverband Digicom, der Interessengemeinschaft Digitaldruck e.V.

Da durch den steigenden Bedarf an Personalisierung und Individualisierung von Druckaufträgen der Anspruch an Veredelungsmöglichkeiten wächst, präsentiert FKS auf der Open House unter anderem die UV-Lackiermaschine FKS/Komfi Spotmatic für Spotlackierungen auf Drucksachen bis zum B2-Format. Zudem wird mit dem FKS/Duplo Docucutter DC-645 ein Multifinishingsystem zum Längsschneiden, Querschneiden, Ausschneiden, Rillen und Perforieren zu sehen sein, ebenso wie die Borschürenfertigungsstraße FKS/Duplo Digital System 5000 Pro.
Während des 8. HP Digital Production Forum geht es vornehmlich um die Erschließung neuer Geschäftsmöglichkeiten für den Digitaldruck. Dabei adressieren renommierte Referenten wichtige Branchenthemen wie Produktionseffizienz, Wirtschaftlichkeit und Geschäftsfelder des Digitaldrucks sowie den Themenblock „Potenziale des E-Business“.

Die Open House findet vom 26. bis 28. Januar jeweils von 10.00 bis 18.00 Uhr in den Räumlichkeiten des SID in der Mommsenstraße in Leipzig statt. Das HP Digital Production Forum läuft am 26. und 27. Januar parallel von 9.30 bis 13.00 Uhr.

Nähere Informationen zur Open House, inklusive Agenda und Anmeldemöglichkeiten, finden Sie hier.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Initiative Online Print (IOP) will Druckmaschinen für den Online-Druck standardisieren

Ziel sei es, Maschinenhersteller auf die Bedürfnisse des Online-Drucks hin zu sensibilisieren

Die Mitglieder der Initiative Online Print e.V. (IOP) wollen eine Initiative zur Standardisierung von Druckmaschinen für den Online-Druck starten. Das wurde auf der Frühjahrsversammlung der IOP beschlossen. Ziel der Initiative sei es, die Druckmaschinenhersteller bezüglich der besonderen Bedürfnisse der Online-Print-Industrie zu sensibilisieren und auf künftige Entwicklungen hinsichtlich Performance, Bedienbarkeit und Standardisierung Einfluss zu nehmen. So soll in den nächsten Wochen bereits Kontakt zu den wichtigsten Herstellern aufgenommen und im direkten Austausch an Lösungen gearbeitet werden.

» mehr

Neu bei YouTube: Luftbefeuchtung

Eine optimale Luftfeuchte ist für Druckereien ein wichtiger Produktionsfaktor. Ohne eine zusätzliche Luftbefeuchtung entstehen Probleme im Materialdurchlauf und in der Qualitätssicherung. Schauen Sie sich jetzt das Video an.
mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Kommen auch in Ihrem Unternehmen Luftbefeuchtungsanlagen zum Einsatz?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...