Weiterempfehlen Drucken

Fachverband Medienproduktioner (f:mp.): Media Mundo – Kongress für nachhaltige Medienproduktion

Parallel zur Postprint in Berlin

Parallel zur Postprint veranstaltet der Fachverband Medienproduktioner (f:mp.) am 7. und 8. Mai in Kooperation mit der Messe Berlin und zahlreichen Partnern aus der Industrie den „Media Mundo“ Kongress für nachhaltige Medienproduktion (www.mediamundo.info) im Marshall-Haus auf dem Messegelände Berlin. Das Engagement für Nachhaltigkeit in der Produktion von Medien bietet gleich in doppelter Hinsicht einen Mehrwert: Einerseits gewinnen Unternehmen durch Investitionen zum Beispiel in Klimaschutz ein wirksames Argument für die Kommunikation mit Kunden und Investoren. Andererseits werden durch die konsequente Umsetzung von Nachhaltigkeitsstrategien auch Produktions- und Kostenvorteile realisiert. Diese entstehen durch effektivere Workflows, effizientere Technologie und die Reduktion von Emissionen, Energie und Verbrauchsstoffen.
Der f:mp. verfügt als Verband zusammen mit seinem Netzwerk aus Partnern und Fördermitgliedern über fundierte, praxisnahe Erfahrungen im Bereich klimaneutrale Medienproduktion und unterstützt bei der erfolgreichen Umsetzung nachhaltiger Geschäftsstrategien und neuester Technologien.
Ergänzend dazu wird im Eingangsbereich der Postprint die Sonderschau „Media Mundo-Lounge“ zum Thema Nachhaltigkeit eingerichtet, auf der sich Firmen und Organisationen präsentieren, die Basisinformationen, Beratungsangebote und Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch anbieten.
Themen:
- Politische und wirtschaftliche Bedeutung der nachhaltigen Medienproduktion in Deutschland.
- Was muss die Disziplin „Corporate Communications“ in Sachen nachhaltige Medienproduktion berücksichtigen?
- Was erwarten die Auftraggeber von Drucksachen von Agenturen und Druckereien.
- Anspruch an gute und aussagekräftige Umweltberichte / Nachhaltigkeitsberichte
- Die Bedeutung der Medienproduktioner im Umfeld der „nachhaltigen Medien-produktion“
- „Klimaneutrale Druckprodukte“ Trend, Hype oder Mehrwertstrategie?
- Nachhaltigkeit durch geschickten Umgang mit Energie
- Nachhaltige Medienproduktion als Innovationsmotor der grafischen Industrie
- Anforderungen an seriösen Umweltschutz
- Bedruckstoff als Einflussfaktor: Recyclingpapier / FSC / PEFC
Termin:
Veranstaltung über 1,5 Tage, parallel zur Postprint in Berlin im Marshall-Haus auf dem Messegelände Berlin.
Donnerstag, 7. Mai 2009 von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr und anschließende Abendveranstaltung
Freitag, 8. Mai 2009 von 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr
Kosten:
550 Euro für Nichtmitglieder
450 Euro für Verbandsmitglieder
320 Euro für f:mp.-Mitglieder und Climate-Partner-Druckereien
Jede weitere Person aus einem Unternehmen bekommt 15 Prozent Rabatt.
Die Preise verstehen sich inkl. der Teilnahme an der Abendveranstaltung und einer Eintrittskarte zur Postprint (alle 3 Tage) – Preise beinhalten keine Übernachtungen.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

BVDM: Baldige Umstellung auf neue Druckbedingungen empfohlen

Farbunterschiede bei Proofs – Bundesverband Druck und Medien appelliert an die Branche zur Umstellung auf die neuen Standard-Profile, Lichtquellen ...

Um das Problem der Farbunterschiede auf Papieren mit optischen Aufhellern (engl. OBAs, „Optical Brightening Agents“) unter Normlichtquellen zu umgehen, liegt seit kurzem das vollständige Lösungspaket vor. Der Bundesverband Druck und Medien (BVDM) empfiehlt Agenturen, Verlagen, Druckereien und Endkunden die baldige Umstellung auf die neuen Standard-Profile, Lichtquellen und Proofpapiere, wie der BVDM aktuell meldet.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...