Weiterempfehlen Drucken

Fedrigoni auf der Frankfurter Buchmesse

Auch in diesem Jahr ist Fedrigoni wieder auf der Frankfurter Buchmesse vertreten.

Der italienische Feinpapierhersteller präsentiert sich vom 6. bis 10. Oktober 2010 wieder mit einem eigenem Stand auf der Frankfurter Buchmesse. In Halle 4.0 an Stand C 1307 werden Neuheiten unter dem Aspekt „Umwelt“ vorgestellt:

85 Prozent der Produkte tragen die FSC®-Zertifizierung; die restlichen 15 Prozent werden als FSC-Controlled Wood bezeichnet, d.h. sie werden aus Zellstoff hergestellt, der, obwohl er keine Zertifizierung der Chain of Custody FSC besitzt, die Grundprinzipien einhält. Präsentiert wird unter anderem das neu überarbeitete Musterbuch Book & Box, das Papiere für Einband- und Kaschierzwecke enthält und um die Imitlin-Prägung „Aida“ erweitert wurde. Zudem gibt es die Prägungen der Book & Box-Kollektion in acht neuen, leuchtenden Farben: Argilla, Pistacchio, Parma, Cielo, Blu Intenso, Ochre, Kraft und Arancio. Zur Erhöhung der Steifigkeit wird Imitlin aus Langfaserzellstoff hergestellt. Zudem wird es gegen Fingerabdrücke und Kratzer oberflächenbehandelt, was es besonders für Bucheinbände geeignet machen soll. Für den Buchinhalt präsentiert Fedrigoni das Papier Oikos, das im neuen Visualbook „The Land of Wonder“ mit Illustrationen des Künstlers Daniel Egnéus vorgestellt wird. Oikos ist ein umweltfreundliches, FSC-zertifiziertes Naturpapier und besteht zu 50 Prozent aus recycelten Altpapierfasern und zu 50 Prozent aus reinen Zellstofffasern. Auch für den Buchblock geeignet ist laut Fedrigoni das spezialgestrichene X-Per, das im neuen Visualbook „The Expresso Society“ auf der Messe präsentiert wird. Neben den erwähnten Neuheiten erhalten die Besucher einen Überblick über das breite Sortiment der Fedrigoni Spezial- und Feinpapiere.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Heer Gruppe nimmt Inkjetrolle Ricoh pro VC60000 offiziell in Betrieb

Umsatz und Gewinn des Digitalgeschäfts soll gesteigert werden

Im Februar begannen die Aufbauarbeiten, nun hat die zur Heer Gruppe gehörende Walter Digital GmbH die neue Inkjetrolle Pro VC60000 von Ricoh offiziell in Betrieb genommen. Mit der Investition erweitert das Unternehmen aus Korntal-Münchingen seine Digitaldruck-Kapazitäten unter dem Dach von Körner Druck am Standort Sindelfingen, wo auch der Rollenoffset-Druck der Unternehmensgruppe zu finden ist.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Als wie sicher empfinden Sie die Schutzmaßnahmen rund um ihr Unternehmensnetzwerk?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...