Weiterempfehlen Drucken

Fespa 2007: Schon jetzt 18% mehr Voranmeldungen als 2005

Seminare und Networkingmöglichkeiten auf der weltweit größten Fachmesse für Sieb- und Digitaldruck

Die Fespa 2007, die in nur knapp dreieinhalb Monaten vom 5. bis 9. Juni 2007 in der Messe Berlin stattfindet, verzeichnet im Vergleich zum selben Zeitpunkt vor der letzten Ausstellung, der Fespa 2005, bereits 18% mehr Voranmeldungen von Besuchern. Mehr als 30 000 Messebesucher werden auf der Ausstellung erwartet. Um den Besuchern dieses Jahr einmal etwas ganz Besonderes zu bieten, wird die Fespa neben den von fast 600 Anbietern in elf themen-orientierten Hallen vorgestellten neuen Entwicklungen im Sieb- und Digitaldruck auch eine Reihe von dynamischen Lernmöglichkeiten präsentieren - darunter eine »Digital Debate«, nationale Pavillons, Seminare, Workshops sowie Showcase Theatres für neue Digital- und Siebdrucktechnologien.
Die Seminare und Showcase Theatres haben sich laut Veranstalter (Fespa) sowohl auf der Fespa 2005 als auch auf der Fespa Digital Printing Europe 2006 als populär erwiesen.
Die Digital Debate findet am Donnerstag, dem 7. Juni 2007, im Digital Showcase Theatre in Halle 25 statt. Zum Expertengremium der Debatte zählen unter anderem Ian Dinwoodie, CEO von Xaar plc, und Oscar Vidal, Global Business Manager, Large Format Print for Pay, HP. Val Hirst, der Herausgeber der Fespa World, wird den Vorsitz der Debatte übernehmen. Ziel der Digital Debate ist es, die neuen Möglichkeiten herauszuarbeiten, die durch die Digitaltechnologie gegeben sind. Das Expertengremium wird eine Reihe von technischen und wirtschaftlichen Aspekten erörtern und Fragen aus dem Publikum beantworten.
In den themen-orientierten Showcase Theatres wird von Industrieexperten ein interessantes Schulungsprogramm in den Sprachen Englisch und Deutsch angeboten, das Teilnehmern einen tieferen Einblick in einzelne Technologiebereiche und Trends auf dem Druckmarkt vermitteln soll.
Um die immer größere Präsenz des Textildrucks auf Fespa-Ausstellungen hervorzuheben und zu fördern – auf der Fespa 2007 nimmt dieser Industriesektor allein zwei ganze Hallen ein – wird im Screen Printing Showcase Theatre in Halle 1.1 ein Sonderprogramm zum Thema Bekleidungs- und Textildekoration angeboten. Die Seminare werden von Experten aus der Textilindustrie wie Charlie Taublieb vom Unternehmen Taublieb Consulting geleitet.
Auf Grund des internationalen Charakters der Messe, die Aussteller und Besucher aus aller Welt anlockt, wird die Fespa 2007 dieses Jahr auch nationale Pavillons für die Länder Polen, Italien, Großbritannien und China anbieten.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

DSGVO-Umsetzung: Optimiertes Stammdaten-Management als Basis

Empfehlung des Beratungsunternehmens Parsionate GmbH für die im Mai 2018 in Kraft tretende Datenschutz-Grundverordnung

Geht es um die europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), so wirken viele Unternehmen wie gelähmt. Obwohl die Verordnung im Mai 2018 in Kraft tritt, haben viele noch nicht mit der Umsetzung der neuen Vorgaben begonnen. Viel zu hoch und umfassend erscheinen die Anforderungen und entsprechend schwer der erste Schritt. Die Parsionate GmbH, Beratungsunternehmen für Stammdaten- und Produktinformationsmanagement sowie Omnichannel-Commerce, sieht ein optimiertes Master Data Management (MDM) als Grundlage für eine gelungene DSGVO-Umsetzung.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Die besten Events von print.de – Jetzt Tickets ordern!

Deutscher Druck- und Medientag 2017

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Ganz großes Kino für Print: Wie die Creatura-Initiative begeistert

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Ist der Aufschwung auch bei Ihnen angekommen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...