Weiterempfehlen Drucken

Fotoware: Workshop-Seminare zur effizienteren Nutzung von Color Factory 6.0

Bildverwaltung: Automatisierung von Bearbeitungsroutinen und kompletten Bearbeitungsstrecken

Fotoware, Hersteller von Bildverwaltungssoftware, will Anwendern/Administratoren neue Anregungen geben, die Workflow-Lösung Color Factory 6.0 effektiver zu nutzen, und zugleich Entscheidern einen Überblick vermitteln, wie das Programm Routineaufgaben innerhalb eines Workflows übernehmen kann. Deshalb veranstaltet das Unternehmen zwei zweittägige Workshops rund um das Serverprogramm für die automatische Verarbeitung großer Mengen von Digitalbildern und PDF-Dokumenten.
Nach einem globalen Überblick über die Programmfunktionen soll bei der Veranstaltung der Themenbereich Workflowanalyse und Workflowplanung behandelt werden. Danach stehen unter anderem folgende Anwendungsbeispiele aus der Praxis im Mittelpunkt:
• Eigenschaften der Color Factory
– Bearbeitungskanäle
• Processing Channels:
– Dateiformate
– Metadaten
– Automatische Sortierung
– PDF-Bearbeitung
– Color Management
– Automatische Bildoptimierung
– Archivmanagement
– Integration in DTP-Programme
– Zusammenwirken mit anderen Fotoware-Programmen
• Purging Channels
– Löschroutinen
Die Termine der Workshops:
• 5. und 6. März 2009 in Hamburg (DTP-Akademie, Alsenstraße)
• 31. März und 1. April 2009 in Köln (M. Dumont Schauberg, Amsterdamer Straße)
Das zweitägige Workshop-Seminar kostet 749 Euro (zzgl. MwSt.). Detailliertere Informationen zu den Veranstaltungsinhalten sowie Möglichkeiten zur Anmeldung über die Fotoware-Germany-Homepage (Link: siehe unten).

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...