Weiterempfehlen Drucken

GAD eG investiert erneut in eine Océ Colorstream 3900 von Canon

Für den Banken-IT-Dienstleister ist es bereits die siebte Digitaldruckmaschine dieses Typs
 

Für die GAD eG ist es bereits die siebte Océ Colorstream 3900.

Der Banken-IT-Dienstleister GAD eG mit Sitz in Münster hat erneut in eine Océ Colorstream 3900 von Canon investiert. Damit verfügt das Unternehmen, das sich für seine Kunden um alle Schritte von der Druckaufbereitung über die Postauslieferung bis zur Archivierung kümmert, bereits über die siebte Digitaldruckmaschine dieses Typs. Für Canon ist es die 100. Installation einer Océ Colorstream der 3000er-Serie.

Die GAD eG betreut als Spezialist für Banken-IT Volks- und Raiffeisenbanken, Zentralinstitute und weitere Unternehmen in der genossenschaftlichen Finanz-Gruppe. Darüber hinaus ist das Unternehmen Partner für Privat- und Spezialinstitute. Gemeinsam mit ihren Tochterunternehmen deckt die GAD-Gruppe sämtliche Dienstleistungen rund um die moderne Banken-IT ab. Kunden liefern ihre Daten – ab diesem Zeitpunkt übernimmt der GAD-Druckservice alle Schritte von der Druckaufbereitung über die Postauslieferung bis zur Archivierung.

Die technischen Möglichkeiten umfassen dabei unter anderem den automatischen Abgleich von Zieladressen, den Zuschnitt gedruckter Bögen, das Beilegen von Anlagen, Thermobinden, Heften, Falzen, Kuvertieren und die interne Sendungsverfolgung. Nach eigener Aussage verschickt der GAD-Druckservice fast 80 Millionen Sendungen pro Jahr.

Von links: Projektmanager Jo Huynen, Service Engineer Lothar Walter (beide Canon), Jürgen Wewers, Leiter Druckoutput-Management bei GAD und Ralf Schroeder, Key Account Manager bei Canon.

„Die Umrüstung von Schwarzweiß- auf Farbdruck gehört zu unserer Strategie, mit modernen Drucksystemen unsere Prozesse zu vereinfachen und neue Formen des Marketings zu nutzen", erklärt Jürgen Wewers, Leiter Druckoutput-Management bei GAD eG. "Statt farbig vorbedruckte Formulare einzusetzen, drucken wir jetzt in einem Durchgang."

Inkjetdrucksysteme für eine höhere Produktionskapazität

Die Océ-Colorstream-3000-Serie ist ein Inkjetdrucksystem für den farbigen Druck von Directmailings, Transaktions-, Publishing und kommerziellen Anwendungen. Die Océ Colorstream 3000 Serie bietet vier verschiedene Modelle – Océ Colorstream 3200, 3500, 3700, 3900 – und Papierbahngeschwindigkeiten zwischen 48 m/min bis 127 m/min. Die Druckgeschwindigkeiten gibt der Hersteller mit 324 bis 1.714 Seiten im DIN-A4-Format pro Minute an. Abhängig vom System sind laut Hersteller monatliche Druckvolumen von 2 bis 56 Mio. A4-Seiten produzierbar.

Zusammen mit den Océ-Colorstream-Drucklinien kommen bei der GAD eG Ab- und Aufroller, Perforier- und Stanzmodule sowie Schneidelinien von Hunkeler zum Einsatz. Hinzu kommt das neue Lasermodul, das das dynamische Lochen und Perforieren individueller Formen bis hin zu Gravuren ermöglichen soll.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Labelprint24 baut Kapazitäten mit einer Truepress L350UV von Screen aus

Digitales Drucksystem soll für die Produktion von Sandwich- und Multilayer-Etiketten eingesetzt werden

Neun Monate nach der Inbetriebnahme einer HP Indigo WS6800 hat die Etikettendruckerei Labelprint24 mit Sitz im sächsischen Großenhain ihren Maschinenpark erneut ausgebaut. Mit der Investition in eine Truepress Jet L350UV von Screen reagiert das Unternehmen eigenen Angaben zufolge auf das gestiegene Auftragsvolumen. Das neue Etikettendrucksystem ist inline an ein speziell für die Herstellung von Sandwich- und anderen Multilayer-Etiketten entwickeltes Finishingsystem angebunden.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...