Weiterempfehlen Drucken

Gemeinsames Open House von Horizon und HP

Vom 6. bis 8. September 2012 in Quickborn
 

Gerade frisch eingetroffen: Neben dem Klebebinder SB-09S sollen im Quickborner Demo-Center weitere Neuheiten aus der Druckweiterverarbeitung zu sehen sein.

"Digitaldruck und Druckweiterverarbeitung" soll einer der Schwerpunkte auf dem kommenden Open House der Horizon GmbH in Quickborn sein. Aus diesem Grund hat das Unternehen auch den Digitaldruckmaschinenhersteller HP mit ins Boot geholt. Vom 6. bis 8. September 2012 können sich Kunden und Interessenten im Horizon-Democenter in Quickborn über die jeweiligen Systeme der beiden Unternehmen informieren.

Thematisiert wird unter anderem die digitale Bogendruckmaschine HP Indigo 10.000 im Format B2, für die Horizon den Smart Stacker als Inlinefinisher konzipiert hat. Auch die Klebebindelinie CABS 4000S wird Teil der Ausstellung sein. Hier soll das gleichzeitige Verarbeiten von offsetgedruckter Bogenware zusammen mit Digitaldrucken von der Rolle bis zum fertigen Buch in einer durchgängig vernetzten Produktionsstraße demonstriert werden. Generell lassen sich alle Systeme von Horizon über das gemeinsame P-Xnet zentral verwalten.

Parallel dazu werden das Landscape-Format sowie die technischen Voraussetzungen thematisiert. Auch Vermarktungschancen und Geschäftsansätze, sowie der Nutzen durch den Einsatz von Workflowsystemen, die Darstellung der HP Smart-Stream-Software-Suite mit integrierten Horizon Finishingprodukten gehören zum Spektrum. Neben HP und Horizon wird Martin Spließ mit "Best-for-Pur" eine Lösung zum Konservieren des PUR-Klebstoffs unter einer Art Klima-Haube zeigen.

Horizon Geschäftsführer Rainer Börgerding will mit der norddeutschen Hausmesse nach eigenen Angaben besonders den Kunden entgegenkommen, die nicht zur Druck + Form nach Sinsheim kommen können. Zudem sollem im Zusammenhang mit der Präsentation zeitlich befristet Paketpreise für ausgewählte Produkte angeboten werden. Horizon wirbt hier mit Ersparnismöglichkeiten im fünfstelligen Bereich gegenüber dem Einzelkauf.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Koenig & Bauer: Spannender Spiel- und Bewegungstag für 120 Schüler

Druckmaschinen-Hersteller organisiert bereits zum neunten Male eine Betreuung für Mitarbeiter-Kinder in Würzburg

In Kooperation mit der Awo Lifebalance hat der Druckmaschinen-Hersteller Koenig & Bauer am schulfreien Buß- und Bettag bereits zum neunten Mal eine Betreuung für die sechs- bis 14-jährigen Kinder seiner Mitarbeiter in Würzburg angeboten. Koenig & Bauer unterstützt mit diesem Angebot seine Beschäftigten bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Zahlreiche Mitarbeiter und Auszubildende standen den Kids beim Werken, bei Spielen, vielen Bewegungs- und Kreativangeboten zur Seite.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Druck&Medien Awards 2017 - die Gewinner

Die besten Events von print.de – Jetzt Tickets ordern!

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2017 – Get-together und Dinner

Druck&Medien Awards 2017 – Die Verleihung

Umfrage

Aus Zweifel an den tarif- und arbeitsrechtlichen Bedingungen bei der Herstellung wurden in Dänemark 1.200 Wahlplakate eingestampft. Zurecht?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...