Weiterempfehlen Drucken

Goldene Ehrennadel der Druckindustrie erstmals verliehen

BVDM-Präsident zeichnet vier verdiente Persönlichkeiten der Druck- und Medienindustrie aus

Heinz Fuhrberg, Dr. Roland Gerschermann, Alexander Schorsch und Richard Zöller sind die ersten Träger der der neu geschaffenen“ Goldenen Ehrennadel der Druckindustrie“. Der Bundesverband Druck und Medien ehrt damit „verdiente Persönlichkeiten aus der Druck- und Medienbranche“. Das Signet symbolisiert den Umbruch der Druckindustrie und die in der Drucktechnik eingesetzten Verfahren.
BVDM-Präsident Rolf Schwarz überreichte die Ehrennadeln vor über 100 geladenen Gästen bei der Eröffnung des Unternehmerforums der deutschen Druck- und Medienindustrie in Berlin.
Heinz Fuhrberg, ehemaliger Ge­schäftsführer der Boyens Offset GmbH (Heide), war von 1987 bis 1992 stellvertretender Vorsitzender des Bildungspolitischen Ausschusses und von 1987 bis 1989 der arbeitgeberseitige Vorsitzende des Zentralfachausschusses ZFA, einer gemeinsamen Einrichtung von BVDM und Verdi. In diesen Funktionen entwickelte er auch die heutigen Leitlinien und die Ausrichtung der Berufsbildung in der Druckindustrie. Insbesondere das in seiner Amtszeit entstandene Konzept der „Bausteinqualifikation“ prägt heute den Ausbildungsgedanken der Branche.
Dr. Roland Gerschermann, Geschäftsführer der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, wurde für seinen vorbildlichen Einsatz in der sozialpolitischen Arbeit des Verbandes ausgezeichnet. Gerschermann war von 1992 bis Ende 2009 im Vorstand des Sozialpolitischen Ausschusses, Mitglied der Tarifverhandlungskommission sowie Stellvertreter des Verhandlungsführers für die Arbeitgeberseite.
Alexander Schorsch, Vorstand der Konrad A. Holtz AG (Neudrossenfeld), war von 1997 bis 2002 Präsident des Bundesverbandes Druck und Medien. Er ist seit 1990 auch Mitglied im heutigen Wirtschaftsausschuss des BVDM und wirkte so maßgeblich bei der Ausrichtung der betriebswirtschaftlichen Arbeit der Verbandsorganisation mit.
Richard Zöller, der ehemalige Technische Leiter von M. DuMont Schauberg (Köln), wurde vor genau 25 Jahren in den Hauptvorstand des Fachbereichs Zeitung des Verbandes gewählt. Seit 1987 war er dessen stellvertretender Vorsitzender und Delegierter für den Zeitungsdruck im Ausschuss Technik und Forschung. Als zusätzliches ehrenamtliches Engagement habe er Expertenarbeit für die Sozialpolitik geleistet und in tariflichen Unterkommissionen an der Öffnung der starren Besetzungsregeln mitgewirkt, sagte Schwarz in seiner Laudatio.
Unser Bild zeigt (v.l.n.r.): BVDM-Hauptgeschäftsführer Thomas Mayer, Heinz Fuhrberg, Alexander Schorsch, Richard Zöller, Dr. Roland Gerschermann, BVDM Präsident Rolf Schwarz.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

BVDM: Baldige Umstellung auf neue Druckbedingungen empfohlen

Farbunterschiede bei Proofs – Bundesverband Druck und Medien appelliert an die Branche zur Umstellung auf die neuen Standard-Profile, Lichtquellen ...

Um das Problem der Farbunterschiede auf Papieren mit optischen Aufhellern (engl. OBAs, „Optical Brightening Agents“) unter Normlichtquellen zu umgehen, liegt seit kurzem das vollständige Lösungspaket vor. Der Bundesverband Druck und Medien (BVDM) empfiehlt Agenturen, Verlagen, Druckereien und Endkunden die baldige Umstellung auf die neuen Standard-Profile, Lichtquellen und Proofpapiere, wie der BVDM aktuell meldet.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...