Weiterempfehlen Drucken

Goss International richtet Service-Team für deutsche Kunden ein

Betreuung wurde bisher vom Heidelberger Kundendienst übernommen

Für deutsche Druckereien und Verlagshäuser, die mit Goss-Rotationen arbeiten hat das Unternehmen nun ein eigenes Direktservice- und Kundendienst-Team für Deutschland eingerichtet.

Goss International hat für seine Kunden in Deutschland ein neues Direktservice- und Kundendienst-Team eingerichtet. Bisher die Goss-Kundenbetreuung – wie bei der Übernahme der Heidelberger Rollendrucksparte durch Goss International vereinbart – vom Heidelberger Kundendienst übernommen. Durch die zunehmende Komplexität und Spezialisierung der in Deutschland installierten Goss-Rotationen habe sich der Hersteller nun aber dafür entschieden, seine Kunden direkt zu betreuen.

Die Kunden sollen von der Direktverbindung zum Originalentwickler bezüglich des Bezugs von Ersatzteilen und der Kundendienstleistungen zusätzlich profitieren, erklärt Antoine Chevalier, Service Director für Goss International in Europa.
 
Die Koordinierung des deutschsprachigen Teams hat Ralf Engelhorn übernommen. Das Team werde für Routine-Servicearbeiten sowie den Notdienst für Goss-Drucksysteme in Deutschland eingesetzt. Engelhorn ist unter der Telefonnummer +33 3 44 29 45 00 zu erreichen. Unter der Nummer +33 3 44 29 45 01 können Druckereien und Verlagshäuser Goss-Ersatzteile bestellen und unter +33 3 44 29 44 00 den 24-Stunden-Notdienst in Anspruch nehmen.
   
Das Goss International Service Team, das ganz Mitteleuropa abdeckt, setzt sich aus 35 Technikern für Akzidenzdruckmaschinen und 35 Technikern für Zeitungsdruckmaschinen zusammen. Der Hersteller Goss International hält nach eigenen Angaben zurzeit über 27.000 verschiedene Teile in seinem Zentrallager in Frankreich vor und gewährleiste so die Auftragsabwicklung rund um die Uhr. Zusätzlich soll laut Chevalier ein zweites Goss-Ersatzteil-Zentrum in Deutschland eingerichtet werden, um die Auslieferung häufig nachgefragter Teile zu beschleunigen.

Anzeige

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Luftbefeuchtung einfach erklärt

Draabe startet YouTube-Kanal für die Druckindustrie

Die DRAABE Industrietechnik GmbH hat einen eigenen YouTube-Kanal gestartet. Leicht verständliche Kurzfilme erklären in wenigen Minuten alle Einsatzmöglichkeiten und Funktionsweisen der aktuellen Luftbefeuchtungstechnik in der Druck- und Verpackungsindustrie. Der Kanal ist unter www.youtube.com/DraabeLuftbefeuchter erreichbar.

» mehr

Neu bei YouTube: Luftbefeuchtung

Eine optimale Luftfeuchte ist für Druckereien ein wichtiger Produktionsfaktor. Ohne eine zusätzliche Luftbefeuchtung entstehen Probleme im Materialdurchlauf und in der Qualitätssicherung. Schauen Sie sich jetzt das Video an.
mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Kommen auch in Ihrem Unternehmen Luftbefeuchtungsanlagen zum Einsatz?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...