Weiterempfehlen Drucken

Gut besuchte Hardcover Days bei Schmedt

Buchbinderei Karin Begemann ist Gewinnerin der III. Hardcover Awards
 

Gold-Gewinnerin Karin Begemann mit der Trophäe.

Mehr als 200 Besucher nutzten die Gelegenheit, sich am 19. und 20. Juni 2015 auf den Hardcover Days bei Schmedt in Hamburg über neue Maschinen und Techniken für die Buchherstellung zu informieren. Krönender Abschluss des ersten Tages war die Verleihung der III. Hardcover Awards. Der 1. Platz ging an die Buchbinderei Karin Begemann.

Der Gastgeber führte im hauseigenen Democenter mit der Bookbinding Academy das gesamte Maschinenprogramm vor – von automatischen und manuellen Deckenlösungen über Einhängemaschinen bis hin zu anderen Systemen für die Fertigung von Festeinbänden. Ein Highlight der Ausstellung war mit dem Modell Prä-Deka XL die Präsentation einer neuen Großformat-Maschine für die Buchdeckenherstellung. Großes Interesse zeigten die Fachbesucher außerdem an der neuen Kapitalband-Maschine Präzi-Band.

An den Partnerständen präsentierten mehrere Kooperationspartner ebenfalls neue Maschinen und Materialien. In Sachen Veredelung bot Polatec Live-Demonstrationen des neuen Thermo-Kaschiersystems TLM Eclypse Tornado. Ricoh Deutschland hatte das  neue Farbdrucksystem Ricoh C7100 ausgestellt. Die Fünf-Farb-Option der Produktionsdruckmaschine bietet die Möglichkeit, mit transparentem oder weißem Toner zu drucken. Für die Buchherstellung präsentierte Planatol-Wetzel einen neuen Planamelt-Klebstoff, und Fibermark zeigte neue Metallic-Buchgewebe.

Viele Besucher nahmen an den angebotenen Workshops teil, unter anderem beim Papierschöpfen mit Martinus Janssen und Kleisterpapier selber machen mit Susanne Krause. Im Rahmen der Jahrestagung des Bundes Deutscher Buchbinder e.V. (BDBI) standen die Themen „Reklamationen beim Digitaldruck“ und „Kreative Befestigungstechniken“ auf der Agenda.

Krönender Abschluss des ersten Veranstaltungstags war die Verleihung des III. Hardcover Awards. Prämiert wurde die beste Umsetzung eines Festeinbandes. Der 1. Platz ging an die Buchbinderei Karin Begemann (Hamburg) für ein Immobilien-Exposé, ausgeführt als Schweizer Broschur mit japanischer Heftung. Über Silber freute sich die Buchbinderei Werner Obermeier (Rottenburg) für einen Jubiläumsband für einen Papierhersteller mit Integration eines Wasserzeichensiebes im Einband. Mit Bronze prämiert wurde die  Buchbinderei Burkhardt (Mönchaltorf in der Schweiz) für das zwecks Eigenwerbung hergestellte BuBu-„Neujahrs-Buch“ als Pocket-Book mit gebogener Decke, passend für die hintere Hosentasche.

Als Überraschung bekam Hans-Hinnark Schmedt von Maik Beckemann zudem die Goldene Ehrennadel des BDBI für seine Verdienste um das Buchbinderhandwerk verliehen.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Druckhaus Regler investiert in zweiten Flachbettdrucker von Swiss-Q-Print

Die Impala bei dem oberpfälzer Unternehmen ist für Swiss-Q-Print die 200. Installation in Deutschland

Das Druckzentrum Regler in Altenstadt/WN hat seinen Maschinenpark um einen Flachbettdrucker des Schweizer Hersteller Swiss-Q-Print erweitert. Die Impala ist bereits der zweite UV-Drucker des Herstellers für das oberpfälzer Unternehmen. Der Großformatdrucker habe gewisse Aufträge förmlich angezogen, sodass das Unternehmen selbst mehrschichtig am Kapazitätslimit war, so Geschäftsführer Yuk Regler. Die neue Impala soll nun dafür eingesetzt werden, Spitzen abzufangen und das Leistungsangebot im hochwertigen Digitaldruck auszubauen. Für den Hersteller Swiss-Q-Print ist es die 200. Installation in Deutschland.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Druck&Medien Awards 2017 - die Gewinner

Die besten Events von print.de – Jetzt Tickets ordern!

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2017 – Get-together und Dinner

Druck&Medien Awards 2017 – Die Verleihung

Umfrage

Aus Zweifel an den tarif- und arbeitsrechtlichen Bedingungen bei der Herstellung wurden in Dänemark 1.200 Wahlplakate eingestampft. Zurecht?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...