Weiterempfehlen Drucken

HDM: 282 Medienexperten diplomiert

Ausbildung

Am 21. Februar 2003 hat die Stuttgarter Hochschule der Medien (HdM) 282 Medienspezialisten im Rahmen einer Feierstunde verabschiedet. HdM-Rektor Professor Dr. Uwe Schlegel entließ den dritten Absolventen-Jahrgang seit dem Start der Medienhochschule, die im September 2001 durch Fusion der Hochschulen für Druck und Medien sowie für Bibliotheks- und Informationswesen entstanden war. Dazu zählten auch die ersten Absolventen des Master-Studiengangs Medienautor. Nach Grußworten aus Hochschule und Wirtschaft wurden besonders erfolgreiche Studierende mit Preisen ausgezeichnet.
Die HdM habe ihren Absolventen eigenverantwortliche Leistungen abverlangt, und diese Erfahrung werde ihnen den Berufseinstieg in ein selbstbestimmtes Arbeitsleben erleichtern, erklärte Professor Dr. Uwe Schlegel. Die jungen Menschen hätten es selbst in der Hand, künftige Herausforderungen mit Engagement und Freude anzugehen. Die Entscheidung für ein Studium an einer Fachhochschule sei die richtige gewesen: "Praxisnähe ist hier nicht nur ein Wort, sondern Realität", so Schlegel.
Anschließend wurden die erfolgreichsten Absolventen ausgezeichnet.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Bernhard Niemela referiert in der Deutschen Nationalbibliothek

"Die Entwicklung des Druckmarkts und der Drucktechnologien seit 1990"

Bernhard Niemela, Geschäftsführer des Ebner-Tochterunternehmens Deutscher Drucker Verlagsgesellschaft (Ostfildern) ist einer der Referenten der Konferenz „Der Buch- und Informationsmarkt in Deutschland 1990 bis 2015“. Die zweitägige Veranstaltung findet vom 27. bis 28. April 2017 in der Deutschen Nationalbibliothek in Leipzig statt.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Gibt es in Ihrem Unternehmen Sport- und Gesundheitsangebote für Mitarbeiter?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...