Weiterempfehlen Drucken

HDM weiht Tiefdruckmaschine ein

Maschinenstart im HDM-Labor findet am 8. März ab 10 Uhr statt
 

Die Einweihungsfeier für die neue Tiefdruckmaschine findet am 8. März statt. Die Maschine wird bereits zu Studienzwecken genutzt und ist im Tiefdruck-Labor der Hochschule untergebracht.

Am 8. März 2013 lädt die Hochschule der Medien (HDM) in Stuttgart Studenten und Gäste zur offiziellen Einweihung der Tiefdruckmaschine Rotomec MW60 ein. Auf dem Programm stehen ab 10 Uhr unter anderem Kurzvorträge über Kurzauflagen oder Druckqualität auf dem Programm.
 

Wie die Hochschule mitteilte, beginnt der Maschinenstart um 12.30 Uhr im Tiefdruck-Labor. Ein zweiter Andruck folgt um 14 Uhr. Um Anmeldung bis zum 28. Februar 2013 bei Anastasia Schmidt (E-Mail: anastasia.schmidt@hdm-stuttgart.de) wird gebeten. Bis zum Maschinenstart sind verschiedene Fachbeiträge geplant, unter anderem von HDM-Rektor Prof. Dr. Alexander W. Roos, Prof. Dr. Gunther Hübner, Studiendekan Druck- und Medientechnologie der HDM, und James Siever, Geschäftsführer des europäischen Tiefdruckverbandes ERA. Ein zweiter Andruck soll um 14 Uhr folgen.

Die Hochschule der Medien hatte die Tiefdruckrotation nach eigenen Angaben für knapp eine Million Euro nach einer europaweiten Ausschreibung erworben. Die Verpackungstiefdruckmaschine der Firma Bobst ersetzt eine MAN-Maschine von 1955. Die neue Maschine hat vier Druckwerke, eine Bahnbreite von 62 Zentimetern und kann mit bis zu 300 Meter pro Minute drucken. Die bedruckten Rollen können wieder eingesetzt und in einem zweiten Durchgang erneut registergenau bedruckt werden. Die HDM verfügt über eine moderne Tiefdrucklinie von der Vorstufe bis zum Endprodukt für Lehre und Forschung. Die Kaufsumme für die Maschine und die Zusatzaggregate haben sich die Hochschule und das Land Baden-Württemberg geteilt.
 
 

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Vierter "Drupa Global Trends Report": In der Druckbranche wird investiert

Investitionsabsichten konzentrieren sich auf Druckweiterverarbeitung und Bogenoffset

Druckdienstleister und Druckzulieferer blicken optimistisch in die Zukunft. Das geht aus dem vierten „Drupa Global Trends Report“ hervor, für den rund 850 Druckdienstleister und über 300 Zuliefererbetriebe befragt wurden. Demnach habe sich die internationale Druckindustrie gut von den Herausforderungen durch die Wirtschaftskrise 2007/2008 und der strategischen Verschiebung zur digitalen Kommunikation erholt.

» mehr

Neu bei YouTube: Luftbefeuchtung

Eine optimale Luftfeuchte ist für Druckereien ein wichtiger Produktionsfaktor. Ohne eine zusätzliche Luftbefeuchtung entstehen Probleme im Materialdurchlauf und in der Qualitätssicherung. Schauen Sie sich jetzt das Video an.
mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Kommen auch in Ihrem Unternehmen Luftbefeuchtungsanlagen zum Einsatz?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...