Weiterempfehlen Drucken

Hausmesse bei Hubertus Wesseler mit speziellem »50/70-Tag«

Vom 5. bis 7. Mai 2009 im Technikum der Hubertus Wesseler GmbH (Georgsmarienhütte)

Vom 5. bis einschließlich 7. Mai 2009 findet im Technikum der Hubertus Wesseler GmbH die alljährliche Hausmesse statt. Wesseler führt die Veranstaltung mit einer Reihe von »Premiumpartnern« durch, die aus den Bereichen Workflow, Druck, Material und Anwendungstechnik stammen.
 
An den ersten beiden Messetagen sind jeweils zwei Vorträge zu Themen aus dem operativen Geschäftsumfeld geplant. Hierbei handelt es sich um die Bereiche Telefonmarketing (Grundlagen erfolgreicher Verkaufsgesprächsführung), Verkauf (Erfolgreich verkaufen – Generierung neuer Aufträge am vorhandenen Kundenstamm + aktive Neukundengewinnung) sowie Finanzierung (Angst vor Investitionen nehmen – Alternativen zu klassischen Hausbanken) und ein ergänzendes Thema aus dem Bereich Technik (Kodak-Quantum-Belichter, Workflowoptimierung durch Efi-XFlow-Lösung, neue chemiefreie Agfa-Azura-TS-Platte, Press-Perfect: Unabhängige Farbzonensteuerung). In den jeweiligen einstündigen Vorträgen werden grundlegende Kenntnisse geschult, die den Kunden/Interessenten Mut zu Veränderungen vermitteln sollen.
Ergänzt wird das Programm durch Vorführungen der Bereiche Druckvorstufe und Druckmaschine – Komori Lithrone S 529 H, Fünffarbenoffsetdruckmaschine mit Lackwerk – sowie Hinweise auf Materialeinsätze und die Messepräsenz der Partner.
 
Am dritten Messetag steht ein spezieller »50/70-Tag« auf dem Programm. Dabei sollen Produktionskundenaufträge unter realistischen Bedingungen bearbeitet werden. Die Interessenten bekommen die Möglichkeit, ihre Druckdaten direkt mitzubringen. Diese werden in der Vorstufe entsprechend vorbereitet und anschließend zur Druckmaschine weitergeleitet zwecks Umsetzung Druck innerhalb kurzer Zeit. Im Vorfeld werden entsprechend gezielte Terminvereinbarungen mit den Kunden vorgenommen.
 
Am Mittwoch, 6. Mai 2009, gibt eine Abendveranstaltung Gelegenheit, sich auszutauschen und interessante, aktuelle Themen miteinander zu diskutieren. Ein besonderes Rahmenprogramm erwartet die Teilnehmer.
 
Anmeldungen sind auch übers Internet möglich.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Historika AG investiert in einen EFI Vutek LX2 Pro

Hybriddrucker für Rolle-zu-Rolle- und Flachbettanwendungen wird bisheriges Drucksystem ersetzen

Die Schweizer Werbetechnikfirma Historika AG aus Oberuzwil investiert in einen EFI Vutek LX3 Pro. Mit dem LED-Drucker, das sowohl für Rolle-zu-Rolle- wie auch für Flachbettanwendungen eingesetzt werden kann, soll ein bisheriges Drucksystem ersetzt werden. Zugleich will sich das Unternehmen neue Geschäftsfelder erschließen, da keine separaten Inkjet-basierten Systeme für Rolle-zu-Rolle und Flachbett-Druckjobs nötig sind.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Welches Trocknungsverfahren setzen Sie ein?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...