Weiterempfehlen Drucken

Herzlich willkommen beim traditionellen Gautschen

Drei besondere Gautschfeiern mit Beteiligung des Verbandes Druck + Medien Nord-West e.V.

Viele Unternehmen der Druck- und Medienbranche, viele Berufsschulen und Berufskollegs sowie Interessengemeinschaften und Druckwerkstätten gautschen Jahr für Jahr die Auszubildenden der Druckbranche nach bestandener Abschlussprüfung im Rahmen einer Freisprechungszeremonie in einer Bütte. Der Verband Druck + Medien Nord-West e.V. (VDM NW) lädt in diesem Jahr interessierte Gäste zu drei ganz besonderen Gautschfeiern ein, an deren Organisation der Verband beteiligt ist. 

Mit dem Gautschen, der "Wasser-Tauf ad postorium und podexorium" werden Schriftsetzer und Drucker von einem traditionell kostümierten Gautschmeister von "aller Fehlerhaftigkeit und Murkserei" reingewaschen. 

Am Samstag, den 20. Juni 2015, findet ab 12.30 Uhr das Gautschfest der Interessengemeinschaft „Traditionelles Gautschfest Hagen und Sauerland“ auf einer der schönsten Höhenburgen Deutschlands, der Burg Altena statt. Die Interessengemeinschaft sowie der Verband Druck + Medien Nord-West e.V. laden zu diesem Gautschfest auf die Burg Altena (unterer Burghof, Fritz-Thomee-Straße 80, 58762 Altena) im Märkischen Kreis ein.

Am 25. Juni 2015, dem Donnerstag der Kieler Woche, erhalten – der langjährigen Tradition folgend – die neuen Fachkräfte der Druck- und Medienbranche ihre Zeugnisse. Die feierliche Freisprechung und die Zeugnisübergabe beginnt um 13 Uhr im Haus der Wirtschaft in der Bergstraße 2 in 24103 Kiel. Der VDM Nord-West wird sich bei den Feierlichkeiten mit einem „Grußwort“ einbringen und die Absolventen und Gäste im Anschluss zum traditionellen Umtrunk einladen. Danach werden die Absolventen und ihre Begleitung mit einem Festumzug zum Gautschen abgeholt. Dieser Teil wird durch die Gewerkschaft Verdi begleitet und findet auf der Rathausbühne, Rathausplatz, 24103 Kiel statt. Interessenten sind herzlich zu diesem traditionellen Gautschfest während der Kieler Woche eingeladen.

Am Sonntag, den 28. Juni 2015, findet von 14 bis 17 Uhr ebenfalls ein großes Gautschfest auf Schloß Horst in Gelsenkirchen statt. Durchgeführt wird es vom „Handwerksmuseum – Alte Druckwerkstatt – Haltern" in Kooperation mit der "Historischen Druckwerkstatt, Offizin Schloss Horst Gelsenkirchen" und mit Unterstützung des Verbandes Druck + Medien Nord-West e.V. Das Gautschkollegium lädt interessierte Gäste zu diesem Gautschspektakel auf Schloß Horst (Turfstraße, 45899 Gelsenkirchen) ein.

Mehr Infos zu den Gautschfesten auch unter: www.vdmnw.de/veranstaltungen

Anzeige

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Mindener Tageblatt hat seine mobile Zeitungsproduktion automatisiert

Cloudbasierte Publikationssoftware Agfa Eversify sorgt für Mobile-Optimierung des Contents

Der deutsche Zeitungsverlag Mindener Tageblatt hat die Produktion der mobilen Version seiner Tageszeitung mit Hilfe von Eversify, der Publikationssoftware für mobilen Content von Agfa Graphics, rationalisiert. Mit der Cloud-basierten Lösung wurde der gesamte Produktions- und Publikationsablauf automatisiert, so dass der Herausgeber nun in der Lage ist, einen für Smartphones und Tablets optimierten Content zu liefern.

» mehr

Neu bei YouTube: Luftbefeuchtung

Eine optimale Luftfeuchte ist für Druckereien ein wichtiger Produktionsfaktor. Ohne eine zusätzliche Luftbefeuchtung entstehen Probleme im Materialdurchlauf und in der Qualitätssicherung. Schauen Sie sich jetzt das Video an.
mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Kommen auch in Ihrem Unternehmen Luftbefeuchtungsanlagen zum Einsatz?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...