Weiterempfehlen Drucken

High End DVD-Produktion

Studiengang Audiovisuelle Medien der HDM Stuttgart

Seit dem Sommersemester2001 arbeiten vier Studenten des Studiengangs Audiovisuelle Medien der Stuttgarter Hochschule für Druck und Medien (HDM) mit einem High End DVD-System der Firma Sonic Solution aus Großbritannien. Damit können hochwertige DVD-Titel für Film und Industrie produziert werden. Die HDM-Studenten erstellen eine kombinierte Anwendung aus DVD-Video und DVD-ROM.
Die Audioaufnahmen für die DVD werden im digitalen Tonstudio der Hochschule gemacht. Videobeiträge und Menüs werden auf dem System Flame der Firma Discreet (München) erstellt, das sich ideal in den Produktionsprozess integrieren lässt. Bei der Video-Anwendung können Zuschauer rund 80 Minuten Videomaterial an ihrem Fernsehgerät betrachten und dabei durch verschiedene Menüs navigieren. Außerdem befindet sich eine CD-ROM Anwendung auf der DVD. Sie wird gestartet, wenn die Scheibe in einen PC eingelegt wird. Dabei werden bereits für die Video-Anwendung verschachtelte Signale genutzt. Darüber hinaus können Online-Anwendungen genutzt werden. Der Benutzer wählt sich in die Hochschul-Mediendatenbank ein und betrachtet Video- und Audiostreams auf seinem Rechner. Die nötigen Materialen stellen die Studenten zusammen. Die Datenbank umfasst zahlreiche Produktionen aus den Bereichen Film, Video, Computeranimation, Ton, Interaktive Medien und Event Media der HDM.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Studie: Globaler Medienkonsum wird 2019 zu 26 Prozent mobil erfolgen

Mobile Internetnutzung soll schon Ende 2017 weltweit bei 71 Prozent liegen

„Die Mobiltechnologie hat die Mediengewohnheiten der Verbraucher in weniger als einem Jahrzehnt vollständig auf den Kopf gestellt.“ Diese eigene Aussage bestätigt die große Mediaagentur Zenith jetzt eindrücklich in ihrer jährlich erscheinenden Studie „Media Consumption Forecasts“. Demnach soll der für 2017 prognostizierte weltweite Anteil für Mobile am gesamten Internetkonsum bereits bei erstaunlichen 71 Prozent liegen. 2019 sollen sogar schon 26 Prozent des gesamten globalen Medienkonsums auf mobiles Internet entfallen. Für Druck- und Mediendienstleister eine klare Ansage hinsichtlich einer möglichst schnell umzusetzenden Multichannel-Publishing-Strategie (Mobile first).

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Als wie sicher empfinden Sie die Schutzmaßnahmen rund um ihr Unternehmensnetzwerk?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...