Weiterempfehlen Drucken

Hunkeler Innovationdays: Heidelberg präsentiert Maschinenverbund für Softcover-Broschüren

Weiterverarbeitung von digital und konventionell gedruckten Aufträgen
 

Der Stahlfolder TH 56 von Heidelberg arbeitet als Inlinefolder nahtlos mit den Modulen von Hunkeler zusammen und falzt Bogen, die von einer digital bedruckten Rolle in einem Arbeitsgang abgewickelt und quergeschnitten werden.

Die Heidelberger Druckmaschinen AG stellt auf den Hunkeler Innovationdays Lösungen für die Produktion von digital gedruckten Softcover-Broschüren vor. Gemeinsam mit den Partnern Hunkeler, ATS, Kama und Polar zeigt der Hersteller einen flexiblen Maschinenverbund, mit dem live eine komplette Broschüre hergestellt wird, die aus digital gedrucktem Inhalt (Rollendruck) und Umschlag besteht, mittels PUR-Klebstoff gebunden wird und in einem Arbeitsschritt den finalen Dreiseitenbeschnitt erhält.

Die Anlage besteht aus einem Hunkeler-UW6-Abwicklungsmodul, dem anschließenden Querschneider CS6-I und der direkt daran angeschlossenen Heidelberg Inline-Falzmaschine Stahlfolder TH 56, die die Bogen falzt und als gesammelte Stapel einem ATS-Bündler FAB A560 übergibt. Im Bündler wird mit Hilfe des Barcodes sichergestellt, dass jeder Satz vollständig zusammengetragen wurde. Der Umschlag mit Klappseite wird von der Kama Falt- und Klebemaschine Pro Fold 74 vorbereitet: Sie rillt die Umschläge und legt im gleichen Durchlauf die Klappen um, damit der Umschlag anschließend im Heidelberg Eurobind 1300 PUR richtig verarbeitet werden kann. Auch hier wird über den Barcode sichergestellt, dass Umschlag und Inhalt zusammenpassen. Der finale Dreiseitenbeschnitt erfolgt automatisch im Polar-Dreiseitenschneider BC-330, wobei wieder der Produktionsbarcode gelesen wird. Ein fehlerhaftes Produkt wird nicht beschnitten und gelangt dadurch auch nicht zur Auslieferung.

Die ausgestellte Lösung soll es ermöglichen, eine Vielzahl an unterschiedlichen Produkten im Kleinauflagenbereich herzustellen, ohne aufwändige Umrüstungen vornehmen zu müssen. Auch lassen sich laut Heidelberg sowohl digital als auch konventionell gedruckte Aufträge je nach Bedarf verarbeiten.

Anzeige

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Labelprint24 baut Kapazitäten mit einer Truepress L350UV von Screen aus

Digitales Drucksystem soll für die Produktion von Sandwich- und Multilayer-Etiketten eingesetzt werden

Neun Monate nach der Inbetriebnahme einer HP Indigo WS6800 hat die Etikettendruckerei Labelprint24 mit Sitz im sächsischen Großenhain ihren Maschinenpark erneut ausgebaut. Mit der Investition in eine Truepress Jet L350UV von Screen reagiert das Unternehmen eigenen Angaben zufolge auf das gestiegene Auftragsvolumen. Das neue Etikettendrucksystem ist inline an ein speziell für die Herstellung von Sandwich- und anderen Multilayer-Etiketten entwickeltes Finishingsystem angebunden.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...