Weiterempfehlen Drucken

Infopark auf der Systems

Anbieter von Content-Management-Software

Die Infopark AG, Technologieführer im Bereich Highend Content-Management-Software, präsentiert sich mit ihren Partnern Babiel Neue Medien, Ecofis, Pinuts Media+Science, R.Ø.S.A. und Schäffler Interactive auf der Systems vom 6. bis 10. November in München. Infopark bietet mit ihren Partnern Lösungen rund um das Thema Content-Management an.
Infopark wird auf der Systems eine Vorschau auf NPS 5, die neueste Version des Highend Content-Management-Systems geben. Eine Preview-Edition ist als Testversion ab Dezember 2000 erhältlich, veröffentlicht wird NPS 5 Anfang 2001. Die Besucher der Systems finden die Infopark AG und ihre Partner in Halle B3 auf Stand 113/214. Im Financial-Solutions-Center präsentiert sich Infopark in Halle A6 auf Stand 129-11. www.infopark.de zur Verfügung.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Kennen Sie diese Vorteile von LED-UV auch?

KBA-Symposium zeigt die große Bandbreite der UV-Härtungsvariante mit Leuchtdioden-Technik auf

Als „Update für Anwender und Interessenten der zukunftsträchtigen LED-UV-Technologie“ sollte ein kürzlich in Radebeul beim Bogenoffset-Druckmaschinenhersteller KBA Sheetfed veranstaltetes Symposium vermitteln, welche „neuen Geschäftsmodelle, Differenzierungsmöglichkeiten und Vermarktungsstrategien“ sich durch diese UV-Härtungsvariante ergeben könnten. Fast 300 Anwendern und Interessenten wurde dabei unter anderem dargelegt, dass es zusätzlich zu den bekannten verfahrenstechnischen Vorteilen von LED-UV im Vergleich zur konventionellen UV-Lampentechnik und teilweise auch zur HR-UV-Variante noch eine ganze Reihe zusätzlicher prozessfördernder Merkmale* gibt:

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Welches Trocknungsverfahren setzen Sie ein?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...