Weiterempfehlen Drucken

Innovationspreis der Deutschen Druckindustrie 2004: Feierliche Preisverleihung

Die besten Innovationen des Jahres ausgezeichnet

Am vergangenen Freitag zeichnete der Verlag Deutscher Drucker die Gewinner des Innovationspreises der Deutschen Druckindustrie 2004 in der Sparte »Innovativste Technologien« aus.
Die Juroren waren ausgewiesene Fachleute: »Wer könnte besser die Qualität von Technologien beurteilen als deren potentielle Anwender. Schließlich gehört es bei Fach- und Führungskräften in grafischen Unternehmen zum Tagesgeschäft, technische Systeme zu evaluieren«, sagte Bernhard Niemela, Chefredakteur und stellvertretender Geschäftsführer des Verlags Deutscher Drucker bei der Preisverleihung in Düsseldorf. Aus über 70 Einsendungen hatten die Redaktionen der Fachmagazine Deutscher Drucker, Publishing Praxis und Grafische Palettejeweils zehn Produkte in den Rubriken Vorstufe, Druck und Weiterverarbeitung/Finishing nominiert und diese in einer eigens erstellten Broschüre den Lesern ausführlich beschrieben. 1293 »Stimmkarten« gingen beim Verlag Deutscher Drucker ein.
Als Sieger gingen in der Leserwahl hervor:
Kategorie: Prepress
1. Chemikalienfreie Thermodruckplatte Azura, Agfa
2. Reinigungssystem für Entwicklerflüssigkeit Spinclean CtP, Technotrans
3. Crossmodulierte Rastertechnologie Sublima, Agfa
Kategorie: Press
1. I-Paper mit integrierter magnetischer Speicherschicht, Papergate GmbH
2. Bogenoffsetmaschine KBA Rapida 74 G mit zonenschraubenlosen Kurzfarbwerken, Koenig & Bauer
3. Spektral-Densitometer Spectrodens, Techkon
Kategorie: Postpress/Finishing
1. Integrierte Etiketten und integrierte Plastikkarten vom Bogen ausgehend, Gather Formulare
2. Vollautomatische Falzmaschine Prestige Fold Net 52, MB Bäuerle
3. Vollintegriertes Book-on-Demand-System Sigma Line, Müller Martini
Zusammen mit rund 30 namhaften Partnern aus Industrie, Verbänden und Medien veranstaltete der Verlag Deutscher Drucker den Branchenwettbewerb 2004 zum ersten Mal. Der Startschuss für den »Innovationspreis der Deutschen Druckindustrie 2005« fällt bereits Anfang Februar. Ab 7.2. sind die Ausschreibungsunterlagen im Internet verfügbar.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Whatsapp als Newskanal: print.de startet neuen Service

Verpassen Sie mit unserem Whatsapp-Newsletter keine wichtigen Nachrichten mehr

1 Milliarde aktive Nutzer und 55 Milliarden gesendete Nachrichten pro Tag. Der Messengerdienst Whatsapp ist heute aus der Kommunikation vieler Menschen nicht mehr wegzudenken. Als erstes Branchenportal reagiert print.de auf diese Entwicklung und versendet seine News jetzt auch per Whatsapp schnell und unkompliziert direkt auf das Smartphone. Bleiben Sie jetzt immer auf dem Laufenden mit dem kostenlosen Whatsapp-Service von print.de.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Die besten Events von print.de – Jetzt Tickets ordern!

Deutscher Druck- und Medientag 2017

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Ganz großes Kino für Print: Wie die Creatura-Initiative begeistert

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Das Sommerloch...

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...