Weiterempfehlen Drucken

Internationaler Designwettbewerb »100 beste Plakate 07 – Deutschland, Österreich, Schweiz«

Plakat-Einreichungen sind noch bis zum 15. Februar 2008 möglich

Zum Jahresbeginn hat der 100 Beste Plakate e.V. die Einreichungsphase zum internationalen Designwettbewerb »100 beste Plakate 07 – Deutschland, Österreich, Schweiz« gestartet. Bis zum 15. Februar 2008 sind Plakatgestalter, Auftraggeber und Druckereien aus den drei Ländern dazu aufgerufen, Plakate aller Genres und Gestaltungsmittel, die im Jahr 2007 gedruckt worden sind, für die Teilnahme am Wettbewerb einzureichen. Die Auswahl erfolgt Ende Februar in Berlin durch eine vom Vorstand des 100 Beste Plakate e.V. berufene internationale Jury mit Gesine Grotian-Steinweg (Fons Hickmann m23 GmbH, Berlin), Sigi Ramoser (Sägenvier Design-Kommunikation, Dornbirn), Georg Staehelin (Zürich), Matthias Wittig (Fernkopie Grafische Gestaltung, Berlin) und Ralf Zilligen (BBDO, Düsseldorf).
Die Siegermotive werden – neben der Ergebnisausstellung im Sommer 2008 – anschließend in Essen, Luzern und Wien ausgestellt und im Jahrbuch »100 beste Plakate 07« vom Verlag Hermann Schmidt Mainz publiziert.
Der Wettbewerb finanziert sich aus den Teilnahmegebühren (für ein Plakat 50 Euro, bis drei Plakate 90 Euro, bis fünf Plakate 130 Euro, bis neun Plakate 150 Euro, ab zehn Plakate 200 Euro). Vereinsmitglieder sowie Studierende zahlen jeweils die Hälfte.
Die detaillierte Wettbewerbs-Ausschreibung und weitere Informationen können direkt beim Veranstalter (siehe unten stehende Kontaktdaten) oder online angefordert werden. Auch die Anmeldung erfolgt online über die »100 Beste Plakate«-Website.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Tarifliche Lohnerhöhung zum 1. August 2017

Erste Stufe trat bereits am 1. Juli 2016 in Kraft
Tarifliche Lohnerhöhung zum 1. August 2017

Mit Wirkung zum 1. August 2017 steigen die Löhne und Gehälter der gewerblichen Arbeitnehmer und Angestellten der Druckindustrie um 1,8 Prozent. Das sieht der Tarifabschluss vom 1. April 2017 vor. Die erste tabellenwirksame Erhöhung trat bereits zum 1. Juli 2016 in Kraft.

» mehr

IT meets Print – Jetzt Tickets ordern!

CHIP-Logo

Deutscher Druck- und Medientag 2017

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Ganz großes Kino für Print: Wie die Creatura-Initiative begeistert

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Wie informieren Sie sich über Ihren Urlaubsort?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...