Weiterempfehlen Drucken

Janoschka Deutschland investiert in Cellaxy C500 von Hell Gravure System

Bereits vierter Cellaxy-Direktlaser im Unternehmensnetzwerk
 

Janoschka-Standort in Kippenheim.

Die Janoschka Deutschland GmbH wird am größten Janoschka-Produktionsstandort in Kippenheim (Schwarzwald) den Direktlaser Cellaxy C500 von Hell Gravure Systems installieren. Der vierte Cellaxy-Direktlaser im Janoschka-Netzwerk soll noch in diesem Herbst in Betrieb gehen und Kunden aus verschiedenen Märkten wie zum Beispiel Tobacco und Flexible Packaging bedienen.

Auf den Verpackungs- und Prägedruck optimiert soll Cellaxy in der Lage sein, Strichzylinder in Ätzqualität sowie Prägezylinder in hoher Güte (Real 3D) zu produzieren. Besonders flexibel zeige sich Cellaxy im Umfeld der halbautotypischen Gravur im Hell-Workflow, so der Hersteller. Jede Form eines Zylindersatzes könne wahlweise mit Cellaxy gelasert oder mit einem Hell Helio-Klischographen graviert werden.

Der Mehrwert für die Janoschka-Kunden liegt laut Geschäftsführung unter anderem in der Bandbreite der Janoschka-Produktionstechnologien. Daher sei es selbstverständlich, in neue Technologien zu investieren, um somit den Mehrwert der Kunden weiter zu steigern und auf deren härtere Marktanforderungen zu reagieren.

Hintergrundinformation:
Spezialisiert auf den Prepress-Markt und dort speziell in den Marktsegmenten Packaging, Tobacco, Security und Decor, gehört Janoschka mit mehr als 1.200 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von 92 Mio. Euro zu den großen Playern der internationalen Prepress-Branche. Druckereien und internationale Markenartikler werden über den gesamten Prozess der Verpackungsentwicklung begleitet. Die Produktpalette von Janoschka bietet Druckformen für den Tief- und Flexodruck, Prägeformen, Artwork & Reproduktion, Color Management, Zylinderrohlinge und vieles mehr. Das 1976 gegründete, familiengeführte Unternehmen mit Hauptsitz in Süddeutschland umfasst heute ein globales Netzwerk mit aktuell 24 Produktionsstätten in 14 Ländern.

Anzeige

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

"Mädchen für Technik Camp" bei KBA: Schülerinnen schnuppern in technische Berufe

Im Rahmen einer Projektwoche in den Sommerferien in Bayern

Im Rahmen des Mädchen-für-Technik-Camps, einer Projektwoche, die in Bayern regelmäßig in den Sommerferien stattfindet, haben Anfang August elf Schülerinnen zwischen zwölf und 14 Jahren in technische Berufe wie Mechatronikerin, Gießerei-, Industrie-, Konstruktions- und Zerspanungsmechanikerin bei Koenig & Bauer in Würzburg schnuppern können. In den fünf Tagen erhielten die Teilnehmerinnen einen Einblick in den Hightech-Druckmaschinenbau und konnten erste praktische Erfahrung sammeln.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Die besten Events von print.de – Jetzt Tickets ordern!

Deutscher Druck- und Medientag 2017

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Ganz großes Kino für Print: Wie die Creatura-Initiative begeistert

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Ist der Aufschwung auch bei Ihnen angekommen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...