Weiterempfehlen Drucken

Jetzt anmelden: Die schnellste drupa-Nachlese der Welt

12 Vorträge und 3 Podiumsdiskussionen zu den drei Top-Themen der Drupa 2016
 

Nur wenige Tage nach der weltgrößten Druckfachmesse gibt es eine drupa-Nachlese für Fach- und Führungskräfte in der Druckindustrie. Profitieren Sie davon, wenn unabhängige Experten ihre Einschätzungen wiedergeben und mit Fachleuten aus der Zulieferindustrie diskutieren.

Die Drupa 2016 wird deutlich zeigen, dass neue Technologien nicht nur die Printproduktion, sondern auch das Geschäft von Druckdienstleistern massiv verändern. Print 4.0, der Inkjetdruck und die vielfältigen Möglichkeiten im UV-Druck gehören zu den wichtigsten Innovationsfeldern. Selbst gestandene Druckfachleute haben hier Mühe, noch den Überblick zu wahren. Als perfekte Ergänzung zum Messebesuch gibt es wenige Tage nach der weltgrößten Druckfachmesse eine drupa-Nachlese für Fach- und Führungskräfte in der Druckindustrie. Zu dieser exklusiven Tagesveranstaltung lädt der Verband Druck und Medien in Baden-Württemberg zusammen mit bvdm, PrintXMedia und Deutscher Drucker & print.de  ein.

In 12 Fachvorträgen und 3 Podiumsdiskussionen werden die 3 Top-Themen der Drupa 2016 diskutiert:

  • Druckindustrie 4.0 – Automatisierung der Printproduktion
  • Trocknung in Lichtgeschwindigkeit – LED-UV/LE-UV
  • Neue Dimension des Druckens: Inkjetdruck

Der Tageskongress findet am 18. Juni 2016 (10:00 bis 16:30 Uhr) in der Schwabenlandhalle in Fellbach bei Stuttgart statt.

Profitieren Sie davon, wenn unabhängige Experten ihre Einschätzungen wiedergeben und mit Fachleuten aus der Zulieferindustrie diskutieren. Moderiert wird der Kongress von Bernhard Niemela, Chefredakteur des Fachmagazins Deutscher Drucker. Die Drupa-Nachlese hilft allen Fach- und Führungskräften der Druckindustrie, das große Angebot von über 1650 Ausstellern einzuordnen und zu bewerten – ein perfekter Überblick vor anstehenden Investitionen. 

Mit von der Partie sind Vertreter der Firmen EFI, Heidelberg, IST Metz, KBA, Epple Druckfarben, Müller Martini, Konica Minolta, Fujifilm und HP sowie Experten von der FOGRA, der Hochschule der Medien Stuttgart und PrintXMedia.

Passend zum Tempo der Innovationen in der Druckindustrie: Unter allen Drupa-Nachlese-Teilnehmern wird eine Porsche-Probefahrt verlost.

Die Teilnahme ist kostenfrei, erfordert aber eine Anmeldung, da die Teilnehmerzahl auf 200 begrenzt ist. Also am besten gleich anmelden!

Anmeldung: www.verband-druck-bw.de/drupaNachlese

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

HDM: Englischsprachiger Bachelorstudiengang Print Media Technologies startet 2018

Neues Studienangebot an der Stuttgarter Hochschule der Medien im Sommersemester 2018 – Druck- und Verpackungsstudiengänge werden neu ausrichtet

An der Hochschule der Medien (HDM) in Stuttgart startet Im Sommersemester 2018 ein neuer, englischsprachiger Bachelorstudiengang: Print Media Technologies. Im Mittelpunkt soll dabei die Bildung von Fach- und Führungskräften für die Druckmedien- und Verpackungsindustrie stehen, wie die Hochschule jetzt mitteilt. Der Studiengang Druck- und Medienindustrie (Schwerpunkt Graphic Arts Technology) soll dann zum Wintersemester 2017/2018 auslaufen. Darüber hinaus hat die Hochschule eine Neuausrichtung ihrer Druck- und Verpackungsstudiengänge angekündigt.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Planen Sie, 2017 neues Personal einzustellen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...