Weiterempfehlen Drucken

Jetzt erreicht der Offsetdruck die Grenze der Bildwahrnehmung

Ausstellung mit Skia-fotografischen Offsetdrucken in der PMA (20. bis 24. Juli 2009)

High Definition Skia Photography (HDSP) heißt ein neues Druckverfahren, mit dem sich Fotodrucke in bisher nicht erreichter Qualität auf herkömmlichem Offsetpapier erzeugen lassen und die auch feinste Strukturen und Details ins Auge des Betrachters rücken. Mit der neuen Technologie, die direkt vom Negativ, dem skiagrafischen Bild, ausgeht, entstehen Fotografien, die nie eine Dunkelkammer gesehen haben.
Dazu präsentieren der Erfinder von HSDP, Dieter Kirchner, und die Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) vom 20. bis 24. Juli 2009 in der Heidelberger Print Media Academy rund 50 (gedruckte) Fotografien. Zu sehen sind Kunstwerke namhafter Fotografen wie Dieter Appelt, Manfred Hamm, Ulrich Mack und Jim Rakete, die alle nach dem HDSP-Verfahren hergestellt worden sind.
Alle in der PMA ausgestellten Exponate wurden auf Druckmaschinen von Heidelberg produziert. In der High Definition Skia Photography werden die Negative, Dias oder Raw-Daten in zwei unterschiedlichen digitalen Datensätzen erfasst. Eine elektronische Dunkelkammer berechnet daraus über ein Programm alle entwicklungsrelevanten Gammakurven für den Druckprozess. Anhand eines definierten Digitalbildes wird von dem Fotografen, wie einst in der Dunkelkammer, die Papiergradation eingestellt. Die Abzüge werden mit speziellen Farben gedruckt, die genau auf die Wirkung von Entwicklersubstanzen abgestimmt sind. Damit wird die Druckmaschine ebenfalls zur Dunkelkammer, mit dem Unterschied aber, dass der Druckprozess selbst reproduzierbar ist. Grundlage der Drucktechnik ist ein neues Standardisierungsverfahren für eine gleichmäßige optimierte Farbspaltung.
»Nie habe ich diese Tiefenzeichnung und den Tonreichtum vorher gesehen. Ich wusste immer, dass der Druckprozess eines Tages die Qualität des Fotopapiers übertrifft und die Grenze der Bildwahrnehmung unseres Gehirns erreicht. Damit ist die Druckmaschine zur Dunkelkammer geworden«, führt Erfinder Dieter Kirchner dazu aus.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

BVDM: Baldige Umstellung auf neue Druckbedingungen empfohlen

Farbunterschiede bei Proofs – Bundesverband Druck und Medien appelliert an die Branche zur Umstellung auf die neuen Standard-Profile, Lichtquellen ...

Um das Problem der Farbunterschiede auf Papieren mit optischen Aufhellern (engl. OBAs, „Optical Brightening Agents“) unter Normlichtquellen zu umgehen, liegt seit kurzem das vollständige Lösungspaket vor. Der Bundesverband Druck und Medien (BVDM) empfiehlt Agenturen, Verlagen, Druckereien und Endkunden die baldige Umstellung auf die neuen Standard-Profile, Lichtquellen und Proofpapiere, wie der BVDM aktuell meldet.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...