Weiterempfehlen Drucken

KBA C16 soll noch in diesem Jahr in St. Pölten in Betrieb gehen

Niederösterreichische Pressehaus Druck- und Verlagsgesellschaft investiert

Schema der KBA C16 für das Niederösterreichische Pressehaus in St. Pölten.

Die Niederösterreichische Pressehaus Druck- und Verlagsgesellschaft mbH (NÖP) aus St. Pölten hat eine KBA C16 beim Würzburger Druckmaschinenhersteller Koenig & Bauer bestellt. Die 16-Seiten-Rotation ist die erste ihrer Art in Österreich und soll noch in diesem Jahr die Produktion aufnehmen.

Mit der Investition reagiert das Unternehmen auf die Entwicklung der Märkte. Druckereileiter Verkauf und Marketing Mag. Johann Peter Jordan erwartet eine Erholung im Bereich der Magazine und Zeitschriften: "Viele in geringeren Auflagen und mit einer zunehmendern Spezialisierung, aber nicht weniger anspruchsvoll was die Terminpläne und die Qualität betrifft", erläutert er weiter. Die Schlüsselfaktoren für die Kaufentscheidung seien deshalb eine hohe Automatisierung für geringere Umstellzeiten, eine reduzierte Makulatur, eine hohe Produktionsflexibilität, sowie ein geringerer Wartungsaufwand gewesen. Die neue Maschine, die im Herbst in Betrieb genommen wird, soll die Produktion von Magazinen auch in kleineren Auflagen noch effizienter machen.

Die C16 für das österreichische Unternehmen wird mit einem Zylinderumfang von 620 mm und einer maximalen Bahnbreite von 1000 mm ausgestattet. Obwohl die Maschine auch mit einer maximalen Leistung von 65.000 Expl./h erhältlich ist, entschied sich NÖP für die 55.000er-Variante, da die Maschine vor allem für kleinere Auflagen eingesetzt werden soll. Dank des Plattenwechselautomaten in Verbindung mit KBA Easy Tronic für das zeit- und makulaturoptimierte An- und Herunterfahren biete die C16 Rüstzeitvorteile gegenüber vergleichbarer Maschinen älterer Generation. Die 16-Seiten-Rotation besitzt eine automatische Rollenversorgung Patras A, den Pastomat-C50-Rollenwechsler mit integriertem Einzugswerk, neuen automatisierten Walzenschlössern KBA Rollertronic zur Reduzierung der Energie- und Wartungskosten, sowie KBA Logotronic Professional für die Auftrags- und Maschinenverwaltung. Zur Ausstattung gehören auch ein Farbmess- und Regelsystem, eine Schnittregisterregelung, eine Leim- und Softening-Einrichtung, sowie ein Querschneider, der die Verarbeitung von Grammaturen bis über 200 g/m2 ermöglichen soll. Der neue P3-Falzapparat mit vollautomatischer Produktregelung im dritten Falz sei ebenfalls schnell umstellbar.

Das Niederösterreichische Pressehaus, kurz NÖP, wurde 1847 gegründet und hat sich seitdem verschiedene Standbeine geschaffen. Der Zeitungsverlag als ältester Bereich gibt unter anderem die wöchentlich erscheinenden Kaufzeitungen NÖN (Niederösterreichische Nachrichten) und BVZ (Burgenländische Volkszeitung) sowie die Gratiszeitungen kurz&bündig und LHZ (Die Landeshauptstadt) heraus. Der Residenz Verlag deckt die Bereiche Literatur, Sach- und Kinderbuch ab. 1984 erfolgte mit einer Koebau Compacta der Einstieg in den industriellen Akzidenz-Rollenoffset. Die nach dem Prozess-Standard ISO 12647-2 zertifizierte NP Druck produziert Kataloge, Prospekte, Flugblätter, Zeitschriften und Zeitungen in mittleren bis Millionen-Auflagen. „Wir produzieren derzeit über 200 periodisch erscheinende Publikationen, und es sollen noch mehr werden“, erläutert Ing. Gerhard Schmidrathner, Geschäftsführer von NP Druck, einen der Schwerpunkte seines Unternehmens. Darüber hinaus bietet das Unternehmen seinen Kunden einen Full-Service bis zu Adressierung und Aboverwaltung an. Seit 2005 produziert auch eine KBA-Rapida-105-Bogenoffsetmaschine im Haus.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Manroland Web Systems: Bonifatius investiert in Rotoman Direct-Drive

Hoch automatisierte 16-Seiten-Rollenoffsetanlage mit Direktantrieben und zusätzlichem Trichter für erweiterte Produktionsmöglichkeiten

Die Bonifatius Druckerei ist mit fast 100 Mitarbeitern der größte Teilbereich der Bonifatius GmbH in Paderborn, zu der außerdem ein Verlag, Buchhandlungen und eine Kirchenzeitung gehören. Nun investiert das Unternehmen knapp 10 Millionen Euro in deren Modernisierung. Im Zuge dessen entschied man sich bei Bonifatius erneut für eine Rotoman-Direct-Drive-Anlage von Manroland Web Systems.

» mehr

Neu bei YouTube: Luftbefeuchtung

Eine optimale Luftfeuchte ist für Druckereien ein wichtiger Produktionsfaktor. Ohne eine zusätzliche Luftbefeuchtung entstehen Probleme im Materialdurchlauf und in der Qualitätssicherung. Schauen Sie sich jetzt das Video an.
mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Kommen auch in Ihrem Unternehmen Luftbefeuchtungsanlagen zum Einsatz?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...