Weiterempfehlen Drucken

KBA jetzt Mitglied in der International Packaging Group

Expertenwissen und Erfahrungswerte für eine Gruppe internationaler Faltschachtelproduzenten
 
Ralf Sammeck

Ralf Sammeck, Vorstand Vertrieb, Marketing & Service bei KBA (li.), informierte auf beim IPG-Verbandstreffen in Cincinnati (USA) über jüngste Entwicklungen für den Bogendruckbereich.

Die Koenig & Bauer AG (KBA) ist seit Januar 2013 Mitglied in der International Packaging Group (IPG) und übernimmt dort den Platz eines kürzlich ausgeschiedenen deutschen Mitbewerbers. Die 1963 in der Schweiz gegründete IPG ist ein internationaler Faltschachtel-Verband. Zu seinen Mitgliedern zählen Faltschachtelhersteller aus 24 Ländern. 

Die Faltschachtelindustrie ist ein Wachstumsmarkt, der die Hersteller ständig neu herausfordert und ihnen interessante Perspektiven bietet. In Zeiten anhaltender Globalisierung, dynamischer Märkte und technologischer Sprünge ist ein aktives und grenzüberschreitendes Netzwerk mehr und mehr der Schlüsselfaktor für den Erfolg aller Beteiligten. Die IPG vertritt die Interessen ihrer Mitglieder hinsichtlich eines Erfahrungs- und Informationsaustausches über eingesetzte Technologien, Produktionsmethoden, Marketing Know-how, Umweltschutz und eines sozialpolitischen Verständnisses auf globaler Ebene. Dabei baut der Verband auf eine diversifizierte Mitgliederbasis, indem ein Mitglied jeweils ein Land repräsentiert sowie ein breites Sortiment an Produkten anbietet.

Die IPG organisiert regelmäßige Treffen, um über Innovations-, Qualitäts- und Kostenthemen innerhalb der Branche zu informieren. Die Treffen dienen ferner als aktive Kommunikationsplattformen sowie zum Know-how-Transfer über Themen wie die Beurteilung neuer Materialien, Prozesse und Ausrüstungen, Produktionsanalysen, interne Benchmarks sowie zur gegenseitigen Unterstützung bei Problemlösungen.

Innerhalb der IPG gibt es einen kleinen Kreis sogenannter Associate Members. Darunter sind Maschinenhersteller wie KBA sowie Materiallieferanten für die Verpackungsindustrie, die ihr Expertenwissen und ihre Erfahrungswerte bei den regelmäßigen Treffen einbringen. Sein Debüt gab das neue IPG-Mitglied KBA bei einem Verbandstreffen in Cincinnati (USA). Dabei informierten Ralf Sammeck, Vorstand Vertrieb, Marketing & Service, und Walter Chmura, VP Technical Sales von KBA North America, über aktuelle Innovationen im Bogenoffset für die Faltschachtelindustrie, besonders über Lösungen zur Prozessoptimierung, für schnelle Auftragswechsel und zur Rüstzeitverkürzung.

2013 ist ein wichtiges Jahr für die IPG. Die Vereinigung wird vom 20. bis 22.September ihren 50. Geburtstag in Bern in der Schweiz feiern.

Anzeige

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Walter Digital investiert in Inkjet-Rollendrucksystem von Ricoh

Die Ricoh Pro VC60000 soll die Vorteile von Offset und Digitaldruck miteinander kombinieren

Die Walther Digital GmbH in Korntal-Münchingen erweitert ihren Maschinenpark um ein Inkjet-Rollendrucksystem. Mit der Pro VC60000 von Ricoh will das Unternehmen, das sich auf die Produktion von Mailing, Point-of-Sale-Materialien, Marketingunterlagen und Manuals spezialisiert hat, seinen Kunden künftig eine Drucktechnologie anbieten, die laut Geschäftsführer Axel Walter die Qualität und Materialvielfalt des Offsetdrucks mit der Versionsvielfalt und Flexibilität des Digitaldrucks miteinander kombinieren soll.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Planen Sie, 2017 neues Personal einzustellen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...