Weiterempfehlen Drucken

VDM Nord-West und Paginanet veranstalten Kalkulations-Seminarreihe

Anfänger/Neueinsteiger sollen in vier Tagen „sattelfest“ in der Kalkulation gemacht werden
 

Die richtige Kalkulation von Aufträgen – mit einer einwöchigen Seminarreihe wollen VDMNW und die Pagina-Net GmbH Grundkenntnisse vermitteln.

Die richtige Kalkulation von Aufträgen ist eine der zentralen Grundlagen für den Erfolg oder Misserfolg eines Druck- und Medienbetriebs. Doch in vielen Unternehmen fehlt es heute an entsprechendem Fachwissen. Aus diesem Grund veranstaltet der Verband Druck+Medien Nord-West e.V. in Lünen Mitte April eine Seminarreihe mit dem Titel „Kalkulation in der Druckbranche – sattelfest und sicher in nur vier Tagen“. Ergänzendes Fachwissen und Erfahrung zu dem Seminar steuert die Paginanet GmbH bei.

Die Seminarreihe wendet sich an Kalkulationsanfänger, Neu- und Quereinsteiger, Kalkulatoren, die ihre Grundkenntnisse auffrischen wollen, aber auch an Paginanet-Neueinsteiger und Anwender. Anhand von Praxisbeispielen kann sich diese Zielgruppe zwischen dem 14. und 17. April 2015 in der Campus-Managementakademie für Druck und Medien GmbH in Lünen, in der die Seminare ausgerichtet werden, in die Materie einarbeiten.

In der Seminarwoche, deren Kurse auch einzeln gebucht werden können, werden laut Veranstalter alle relevanten Elemente der Kalkulation angesprochen und vorgestellt. Ausgangspunkt sei dabei am 14. April das „Grundverständnis für die technischen Abläufe“. Neben Themen wie „Vorlagen und Ausschießen, Standbogen, Erstellung von Einteilungsbögen oder Druckkontroll- und Hilfsmittel“ gehe es deshalb auch um die Fertigungsabläufe, Druckweiterverarbeitung oder um Druckkarten. Das „Basiswissen Kalkulation“ stehe dann in den Seminaren am 15. und 16. April im Mittelpunkt. Themen seien hier unter anderem die Bedeutung und Nutzen kundenorientierten Verhaltens, das Basiswissen für die Durchführung von Kalkulationen von üblichen Produkten aber auch das Kostenmanagement von Druckereien.

Wie das MIS-Tool Paginanet bei der Kalkulation hilft, wie die Zusammenhänge zwischen den Eingabemasken, Funktionen und Stammdaten sind oder wie eine grafische Kalkulation generell aufgebaut ist, sollen die Seminarteilnehmer am 17. April im Seminar „Vorkalkulation mit Paginanet“ erfahren. Praktische Übungen am PC zu Fragestellungen wie beispielsweise „Wie wird eine Kalkulation erstellt und wie entsteht ein Angebot mit Pagina text?“ oder „Wie können auf Basis der Kalkulation fundierte marktfähige Angebotspreise generiert werden?“ runden das Angebot ab.

Der Preis für die gesamte Seminarreihe beträgt 1.245 Euro (zzgl. MwSt.) für Mitglieder der Verbände und 1.645 Euro (zzgl. MwSt) für Nichtmitglieder. Teilnehmer können laut VDMNW von einer bis zu 50-prozentigen Förderung der Seminargebühr über den Bildungsscheck NRW profitieren.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

BVDM: Baldige Umstellung auf neue Druckbedingungen empfohlen

Farbunterschiede bei Proofs – Bundesverband Druck und Medien appelliert an die Branche zur Umstellung auf die neuen Standard-Profile, Lichtquellen ...

Um das Problem der Farbunterschiede auf Papieren mit optischen Aufhellern (engl. OBAs, „Optical Brightening Agents“) unter Normlichtquellen zu umgehen, liegt seit kurzem das vollständige Lösungspaket vor. Der Bundesverband Druck und Medien (BVDM) empfiehlt Agenturen, Verlagen, Druckereien und Endkunden die baldige Umstellung auf die neuen Standard-Profile, Lichtquellen und Proofpapiere, wie der BVDM aktuell meldet.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...