Weiterempfehlen Drucken

VDM Nord-West und Paginanet veranstalten Kalkulations-Seminarreihe

Anfänger/Neueinsteiger sollen in vier Tagen „sattelfest“ in der Kalkulation gemacht werden
 

Die richtige Kalkulation von Aufträgen – mit einer einwöchigen Seminarreihe wollen VDMNW und die Pagina-Net GmbH Grundkenntnisse vermitteln.

Die richtige Kalkulation von Aufträgen ist eine der zentralen Grundlagen für den Erfolg oder Misserfolg eines Druck- und Medienbetriebs. Doch in vielen Unternehmen fehlt es heute an entsprechendem Fachwissen. Aus diesem Grund veranstaltet der Verband Druck+Medien Nord-West e.V. in Lünen Mitte April eine Seminarreihe mit dem Titel „Kalkulation in der Druckbranche – sattelfest und sicher in nur vier Tagen“. Ergänzendes Fachwissen und Erfahrung zu dem Seminar steuert die Paginanet GmbH bei.

Die Seminarreihe wendet sich an Kalkulationsanfänger, Neu- und Quereinsteiger, Kalkulatoren, die ihre Grundkenntnisse auffrischen wollen, aber auch an Paginanet-Neueinsteiger und Anwender. Anhand von Praxisbeispielen kann sich diese Zielgruppe zwischen dem 14. und 17. April 2015 in der Campus-Managementakademie für Druck und Medien GmbH in Lünen, in der die Seminare ausgerichtet werden, in die Materie einarbeiten.

In der Seminarwoche, deren Kurse auch einzeln gebucht werden können, werden laut Veranstalter alle relevanten Elemente der Kalkulation angesprochen und vorgestellt. Ausgangspunkt sei dabei am 14. April das „Grundverständnis für die technischen Abläufe“. Neben Themen wie „Vorlagen und Ausschießen, Standbogen, Erstellung von Einteilungsbögen oder Druckkontroll- und Hilfsmittel“ gehe es deshalb auch um die Fertigungsabläufe, Druckweiterverarbeitung oder um Druckkarten. Das „Basiswissen Kalkulation“ stehe dann in den Seminaren am 15. und 16. April im Mittelpunkt. Themen seien hier unter anderem die Bedeutung und Nutzen kundenorientierten Verhaltens, das Basiswissen für die Durchführung von Kalkulationen von üblichen Produkten aber auch das Kostenmanagement von Druckereien.

Wie das MIS-Tool Paginanet bei der Kalkulation hilft, wie die Zusammenhänge zwischen den Eingabemasken, Funktionen und Stammdaten sind oder wie eine grafische Kalkulation generell aufgebaut ist, sollen die Seminarteilnehmer am 17. April im Seminar „Vorkalkulation mit Paginanet“ erfahren. Praktische Übungen am PC zu Fragestellungen wie beispielsweise „Wie wird eine Kalkulation erstellt und wie entsteht ein Angebot mit Pagina text?“ oder „Wie können auf Basis der Kalkulation fundierte marktfähige Angebotspreise generiert werden?“ runden das Angebot ab.

Der Preis für die gesamte Seminarreihe beträgt 1.245 Euro (zzgl. MwSt.) für Mitglieder der Verbände und 1.645 Euro (zzgl. MwSt) für Nichtmitglieder. Teilnehmer können laut VDMNW von einer bis zu 50-prozentigen Förderung der Seminargebühr über den Bildungsscheck NRW profitieren.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Kösel informiert Verlage über Color-Management

Vortragsreihe: „Color-Management in der Buchherstellung"

Unter dem Titel „Color-Management in der Buchherstellung“ hat der Buchhersteller Kösel aus Altusried eine Vortragsreihe aufgesetzt, mit der das Unternehmen in der Schweiz und in Deutschland unterwegs war. In insgesamt sieben Abendveranstaltungen informierten die Kösel-Fachleute über ein komplexes Thema.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Druck&Medien Awards 2017 - die Gewinner

Die besten Events von print.de – Jetzt Tickets ordern!

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2017 – Get-together und Dinner

Druck&Medien Awards 2017 – Die Verleihung

Umfrage

Planen Sie, 2018 neues Personal einzustellen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...