Weiterempfehlen Drucken

Kieler Zeitung investiert in Sitma-Technik zur Beilagenkonfektionierung

Sitma 950-E Millenium III soll Anfang 2012 in Kiel in Betrieb gehen

Mit der Sitma 950-E Millenium III werden bei der Kieler Zeitung GmbH & Co. Offset Druck KG künftig die Beilagen kommissioniert, addressiert und verpackt.

Die Kieler Zeitung GmbH & Co. Offset Druck KG hat in eine Sitma 950-E Millenium III investiert. Die Komplettlösung zur vollautomatischen Beilagenkonfektionierung der Sitma Machinery S.p.A. soll Anfang 2012 am Standort Kiel in Betrieb gehen und dort für die Kommissionierung, Adressierung und Verpackung der Beilagen sorgen.

Bei der Wahl der neuen Beilagenkonfektionierung habe das Druckunternehmen nicht nur eine hohe Leistung und eine minimalen Kleinteiligkeit bei selektiver Verarbeitung gefordert, sondern auch variable Verpackungsmöglichkeiten, kurze Rüstzeiten sowie unterschiedliche Zuführungen der Hauptprodukte und Beilagen. Nach einer der Analyse der Logistikprozesse vor und nach der Produktionslinie fiel die Entscheidung schlussendlich auf das Sitma-System.

Die Sitma 950-E Millenium III besitzt eine Bruttoleistung von 20.000 Exemplaren/h und wird mit einer speziellen Anbindung ausgestattet sein, um Produkte ab Wickel zuführen zu können. Die Anlage verfügt über 14 Hochleistungsanleger für Beilagen, einen Pick-And-Place-Anleger zur Zuführung von dreidimensionalen Produkten sowie einem Öffnungssystem. Zu den Verpackungsmöglichkeiten zählen die Folienverpackunge mit bedruckter und unbedruckter Folie, die Papierverpackung in allseitig geschlossenem Versandumschlag und die Papierverpackung im dreiseitig offenen Trägerprodukt.

Die Sitma Machinery S.p.A. mit Sitz in Spilamberto bei Modena produziert seit mehr als 40 Jahren Verarbeitungsanlagen für die grafische Industrie. Die Leistungsklassen der Anlagen reichen dabei von 9.000 Ex/h bis hin zu 40.000 Ex/h bei Druckern, Buchbindern, Zeitungsdruckereien und ähnlichen Druckdienstleistern. Für die Betreuung der Kieler Zeitung GmbH & Co. Offset Druck KG zeichnet die Arisma GmbH (Kelkheim) verantwortlich. Das Unternehmen ist die Deutschlandvertretung des italienischen Herstellers. Deutschlandweit sind mehr als 25 Maschinen des Typs Sitma 950-E Millenium III im Einsatz.

Anzeige

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

UV Days 2017: ITL präsentiert neue LED-Booster-Technologie

Integration Technology Ltd. (ITL) will mit der nachrüstbaren XT8-LED-Booster-Technologie die Leistung von LED-Systemen um bis zu 30% steigern

Auf der weltweit größten Hausmesse für UV- und LED-Technologie, den UV Days, präsentiert Integration Technology Ltd. (ITL) die sogenannte XT8-LED-Booster-Technologie. Der neu entwickelte Booster soll die UV-Leistung um bis zu 30% erhöhen, wie der Hersteller betont. Er wird zukünftig in das gesamte LED-Portfolio von ITL integriert werden. ITL (Oxon, UK) ist ein Tochterunternehmen von IST Metz (Nürtingen), wo die UV Days Mitte Mai stattfinden.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Gibt es in Ihrem Unternehmen Sport- und Gesundheitsangebote für Mitarbeiter?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...