Weiterempfehlen Drucken

Dialogmarketing-Spezialist ODS wechselt die Branchensoftware

Auftrags- und Produktionssteuerung ab sofort mit Koch APL-System
Die Koch APL-Systems GmbH entwickelt seit 1994 kaufmännische Softwarelösungen für das grafische Gewerbe.

Seit Anfang des Jahres nutzt der in Berlin ansässige Dialogmarketing-Spezialist ODS – Office Data Service GmbH die kaufmännische Unternehmenssoftware der Koch APL-Systems GmbH (Augsburg), um die Betriebsabläufe noch transparenter und effizienter zu gestalten.

Das Unternehmen erhofft sich dadurch Vorteile bei der Produktionsplanung und Steuerung, von denen letztendlich auch die Kunden nicht zuletzt in Form von klarer strukturierten Layouts bei Angeboten, Auftragsbestätigungen und Rechnungen profitieren würden.
APL-System kommt bei ODS in der gesamten Auftrags- und Produktionssteuerung zum Einsatz. Die Mitarbeiter im Vertrieb können sich nun auf das integrierte CRM-System stützen und haben sofort alle Termine mit den Kunden sowie die dazugehörenden auftragsrelevanten Daten im Blick. Auch in der Verwaltung sorgt die Integration aller Abläufe und Daten in das APL-System für mehr Effizienz im Angebots- und Auftragsmanagement. Dadurch können Kundenanfragen schneller beantwortet werden als bisher.

Hintergrundinfo:
Die Koch APL-Systems GmbH entwickelt seit 1994 kaufmännische Softwarelösungen für das grafische Gewerbe. Das Unternehmen stellte sich als eines der ersten am Markt auf die besonderen Anforderungen von Digitaldruckereien ein. Als integriertes System verarbeitet das Koch APL-System die gesamte kaufmännische Abwicklung eines Unternehmens – von der Warenwirtschaft und Kalkulation, bis hin zur Finanzbuchhaltung und Kostenrechnung.
Koch APL-Systems ist nach eigenen Aussagen inzwischen Partner zahlreicher namhafter PoD-Druckereien in Deutschland. Auch für verwandte Bereiche wie den LFP-Druck und die Weiterverarbeitung sei die Software einsetzbar. Sie kann durch ihren modularen Aufbau individuell an den Bedarf des Kunden angepasst werden.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Melaschuk-Medien erweitert Marktübersicht Web-to-Publish um Touch-Points und Medienkanäle

Softwarelösungen für Marketing, Produktkommunikation, Publishing und Crossmedia sollen besser beschrieben und gefiltert werden

Da es immer mehr Medienkanälen und Touch-Points gibt, an denen Konsumenten von Unternehmen und Verlagen kontaktiert werden, ist die Online-Marktübersicht "Web-to-Publish" von Melaschuk-Medien nun um Touch-Points in den Auswahlbereichen "Produkte" und "Medienkanäle" erweitert worden. So sollen die in der Übersicht enthaltenen internetbasierten Softwarelösungen für Marketing, Produktkommunikation, Publishing und Crossmedia noch besser beschrieben und interaktiv gefiltert werden können.

» mehr

Neu bei YouTube: Luftbefeuchtung

Eine optimale Luftfeuchte ist für Druckereien ein wichtiger Produktionsfaktor. Ohne eine zusätzliche Luftbefeuchtung entstehen Probleme im Materialdurchlauf und in der Qualitätssicherung. Schauen Sie sich jetzt das Video an.
mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Kommen auch in Ihrem Unternehmen Luftbefeuchtungsanlagen zum Einsatz?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...