Weiterempfehlen Drucken

Konjunktur im September: Gute Aussichten für den Herbst

Das aktuellen Konjunkturtelegramm der Druck- und Medienindustrie
 

Die Stimmung in der Druckindustrie hat sich im September wieder aufgehellt.

Das Stimmungsbild in der deutschen Druckindustrie zeigt sich erfreulich. Der entsprechende saisonbereinigte Index zur Beurteilung der aktuellen Geschäftslage von Druckunternehmen stieg im September 2016 um 1,2 Prozent gegenüber dem Vormonat. Das geht aus dem aktuellen Konjunkturtelegramm des BVDM für den Monat September hervor. Auch das derzeitige Indexniveau von 115,4 Zählern lag mit 3,9 Prozent über dem Vorjahresstand.

Maßgeblich für die Aufhellung im September waren laut BVDM die gute Entwicklung der Nachfrage und der Produktion im August. Mit einer durchschnittlichen Reichweite der Auftragsbestände von 1,3 Monaten würden die positiven Impulse auch bis in den September reichen. Außerdem deute die Beurteilung der aktuellen Auftragsbestände auf eine vergleichsweise stabile Auftragslage hin.

Die Geschäftserwartungen der Druckunternehmen für die nächsten sechs Monate waren im September 2016 analog zu der Lagebeurteilung positiv. Der entsprechende saisonbereinigte Index erreichte einen Stand von 95,7 Punkten und stieg um 1,7 Prozent gegenüber dem Stand des Vormonats und um 4,5 Prozent gegenüber dem des Vorjahres. Das durchschnittliche Niveau der ersten drei Quartale 2016 – 95,2 Punkte – stieg um 0,9 Prozent.

Der BVDM gibt an, dass die optimistischen Erwartungen der Druckunternehmen im September unter anderem auch auf den nachlassenden Preisdruck zurückzuführen seien. Leider scheine jedoch die aktuelle Kreditvergabe der Finanzwirtschaft recht restriktiv zu erfolgen, weshalb der BVDM in den kommenden Monaten Verstimmungen befürchtet.

Die Entwicklung des saisonbereinigten Geschäftsklimaindexes der Druckindustrie – ein geometrisches Mittel der Geschäftslagebeurteilung und der Geschäftserwartungen – war im September 2016 um 1,5 Prozent über dem Vormonatsniveau. Der Index erzielte einen Stand von 105,2 Zählern. Das Vorjahresniveau wurde um 4,3 Prozent überschritten. Im Schnitt der ersten drei Quartale 2016 ergab sich beim aktuellen Wert von 104,5 Punkten ein Plus von 1,4 Prozent.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Manroland Web Systems: Bonifatius investiert in Rotoman Direct-Drive

Hoch automatisierte 16-Seiten-Rollenoffsetanlage mit Direktantrieben und zusätzlichem Trichter für erweiterte Produktionsmöglichkeiten

Die Bonifatius Druckerei ist mit fast 100 Mitarbeitern der größte Teilbereich der Bonifatius GmbH in Paderborn, zu der außerdem ein Verlag, Buchhandlungen und eine Kirchenzeitung gehören. Nun investiert das Unternehmen knapp 10 Millionen Euro in deren Modernisierung. Im Zuge dessen entschied man sich bei Bonifatius erneut für eine Rotoman-Direct-Drive-Anlage von Manroland Web Systems.

» mehr

Neu bei YouTube: Luftbefeuchtung

Eine optimale Luftfeuchte ist für Druckereien ein wichtiger Produktionsfaktor. Ohne eine zusätzliche Luftbefeuchtung entstehen Probleme im Materialdurchlauf und in der Qualitätssicherung. Schauen Sie sich jetzt das Video an.
mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Kommen auch in Ihrem Unternehmen Luftbefeuchtungsanlagen zum Einsatz?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...