Weiterempfehlen Drucken

Konzept-iX bietet Pageflex jetzt auch im SaaS-Modell an

Hosting der Web-to-Print-Shoplösung im eigenen Rechenzentrum
 

Konzept-iX darf die Web-to-Print-Shoplösung Pageflex Storefront ab sofort auch in der Cloud in Form eines SaaS-Modells über das eigene Rechenzentrum anbieten.

Die Konzept-iX GmbH (Saerbeck) und ihr Softwarepartner Pageflex haben neue vertragliche Rahmenbedingungen zum Vertrieb der Web-to-Print-Shoplösung Pageflex Storefront geschaffen. Demnach ist Konzept-iX nun autorisiert, die neuen Software-as-a-Service-Modelle von Pageflex in seinem eigenen Rechenzentrum anzubieten. Konzept-iX kann somit der stetigen wachsenden Nachfrage nach SaaS für einen kostengünstigen Web-to-Print-Einstieg besser gerecht werden.

Bei dem SaaS-Angebot kann der Portalanbieter künftig also die bei Konzept-iX vorhandenen Server- und IT-Strukturen nutzen. Die Pageflex-Software wird dem Portalanbieter aufgrund unterschiedlicher Lizenzierungsmodelle zur Verfügung gestellt. Kunden zahlen (neben einer einmaligen Einrichtung) monatliche Gebühren, die sich individuell am Grad der Nutzung orientieren. Zusätzliche Kosten für die Anschaffung von Systemen und Software fallen dabei nicht an.

Die Architektur des Systems ist laut Konzept-iX so ausgelegt, dass der Portalanbieter autark mit dem System arbeiten kann. Die Shop-Konfiguration sowie die Projekt- und Vorlagendefinition könne durch den Portalanbieter selbst erfolgen. Dabei könnten vorhandene Layouts von Quark Xpress, Adobe Indesign oder PDF übernommen werden. Die Pageflex-Dokumenttechnologie verleihe den Vorlagen anschließend die nötige Flexibilität und Dynamik, die für Projekte mit variablen Daten notwendig sind.

Konzept-iX flankiert das neue Pageflex SaaS-Angebot mit Schulungsmaßnahmen und technischer Unterstützung durch ein Helpdesk-Team, um das entsprechende Know-how zu vermitteln.

Hintergrundinformation:
Mit rund 1.500 Portalanbietern, die die Software derzeit weltweit nutzen, gilt Pageflex als etablierte Web-to-Print-Lösung am Markt. Der gleichnamige Hersteller entwickelt seit über 15 Jahren Publishingtechnologien für Marketing, Print on Demand (POD), den variablen Datendruck (VDP) und Web to Print.
Die Unternehmensgruppe Konzept-iX vertreibt ihre Softwarelösungen europaweit und vertritt Hersteller wie Adobe, Microsoft, Pageflex, Grouplogic und Wave. 

Anzeige

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

BVDM: Baldige Umstellung auf neue Druckbedingungen empfohlen

Farbunterschiede bei Proofs – Bundesverband Druck und Medien appelliert an die Branche zur Umstellung auf die neuen Standard-Profile, Lichtquellen ...

Um das Problem der Farbunterschiede auf Papieren mit optischen Aufhellern (engl. OBAs, „Optical Brightening Agents“) unter Normlichtquellen zu umgehen, liegt seit kurzem das vollständige Lösungspaket vor. Der Bundesverband Druck und Medien (BVDM) empfiehlt Agenturen, Verlagen, Druckereien und Endkunden die baldige Umstellung auf die neuen Standard-Profile, Lichtquellen und Proofpapiere, wie der BVDM aktuell meldet.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...