Weiterempfehlen Drucken

Versicherungsmakler GBH und die Fogra kooperieren

Vergünstigter Versicherungsschutz bei der GBH Medienpolice im Falle von Maschinenabnahme durch die Fogra
 

Dank Kooperation: Maschinenabnahme durch die Fogra vergünstigt künftig den Versicherungs-
schutz über die GBH Medienpolice.

Maschinenabnahme und Versicherungsschutz – zwei Bereiche, die auf den ersten Blick nicht viel miteinander zu tun haben, werden ab sofort durch eine Kooperation zwischen dem auf Druckereien spezialisierten Versicherungsmakler Gayen & Berns Homann GmbH (GBH) und der Fogra Forschungsgesellschaft Druck e.V. verbunden. Denn Medienunternehmen, die ihre neuen und gebrauchten Maschinen durch die Fogra prüfen lassen, erhalten künftig besondere Konditionen beim Versicherungsschutz über die GBH Medienpolice.

Die Idee hinter der Zusammenarbeit ist simpel und einleuchtend zugleich: Wird bereits bei der Platzierung und der Aufstellung einer Offset- oder Digitaldruckmaschine auf alle Eventualitäten geachtet, sinkt die Gefahr des Maschinenbruchs und damit der Einsatz des Versicherungsschutzes erheblich. Wie von Gayen & Berns ▪ Homann zu hören ist, erlebe man es immer wieder, dass fehlerhafte Maschinenteile, die nicht den vorgegebenen Leistungswerten oder baulichen Gegebenheiten (zum Beispiel unebene Böden) entsprechen, über die Zeit zu erheblichen Problemen bei der Nutzung der Maschinen führen. Und dies sorge dann auch stets für Auseinandersetzungen mit der Versicherung. Werde jedoch bei der Aufstellung und Inbetriebnahme akkurat gearbeitet, könne man sich später erheblichen Stress und Ärger sparen.

Als Kooperationspartner im Bereich Maschinenprüfung wurde seitens der GBH ganz bewusst die Fogra Forschungsgesellschaft Druck e.V. in München gewählt. Mit über 50 Mitarbeitern biete die Organisation diese Dienstleistung nicht nur international an, sondern greife in diesem Bereich auch auf einen über zwei Jahrzehnte erarbeiteten Erfahrungsschatz zurück. Zudem sei die Fogra bei der Entwicklung und Ausarbeitung der technischen Richtlinien federführend, die mittlerweile als Grundlage für eine Standard-Maschinenprüfung gelten und die Akzeptanz namhafter Maschinenhersteller genießen würden. Einen weiteren Mehrwert stellt für die GBH die Unabhängigkeit und Neutralität der Fogra gegenüber dem Auftraggeber dar. Gleiches gelte für modernste Messtechnik, umfangreiches Prozessverständnis und ein Vier-Augen-Prinzip bei der Beurteilung der Ergebnisse.

Die Vorteile beim Versicherungsschutz:
Wird die Maschinenabnahme durch die Fogra empfohlen und vom Kunden bestätigt, reicht die Dokumentation darüber aus, um die besonderen Rahmenbedingungen der GBH Medienpolice in Anspruch nehmen zu können, so Wolfgang Ossenbrüggen, bei GBH für die Medienpolice zuständig. Hierzu zählen in der Regel günstigere Prämien, erweiterte Leistungen und Abdeckungen. Hervorzuheben sei insbesonders die sogenannte „Goldene Regel“. Sie besagt, dass im Gebrauch befindliche Maschinen/Geräte zu 100% entschädigt werden – auch wenn der Zeitwert unter 40% des Neuwertes liegt. Gerade bei langlebigen Druckmaschinen sei eine derartige Klausel sehr wichtig. Nicht zu unterschätzen sei aber auch die Mitversicherung von grober Fahrlässigkeit bis zu einer Schadenhöhe von 100.000 Euro.

Anzeige

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...