Weiterempfehlen Drucken

»Lean Printing« – Dreitägiger Praxis-Workshop Anfang Oktober an der neuen PMA in Amsterdam

Ideen und Methoden schlanker Druckproduktion

Die neu eröffnete Print Media Academy (PMA) in Amsterdam (Niederlande), inzwischen einer von 19 PMA-Standorten weltweit, wird Anfang Oktober der Veranstaltungsort für einen dreitägigen, englischsprachigen Praxis-Workshop zum Thema »Lean Printing/Effizienzsteigerung in Druckereien« sein.
Das Event adressiert vornehmlich Geschäftsführer und Abteilungsleiter aus Druckereien. Diese erfahren unter anderem von den Fachexperten der Heidelberger Druckmaschinen AG, wie durch Reduzierung von Abfallstoffen in der Produktion und das verstärkte Übertragen von Verantwortung auf Mitarbeiter eine höhere Produktivität und eine erfolgreichere Unternehmenskultur nachhaltig etabliert werden können. Wichtiger Schwerpunkt dabei: Die Synchronisation von Arbeitsabläufen und ein höherer Servicestandard für Kunden. Zudem stellen den Teilnehmern mit Kevin Cooper und Dr. Malcom Keif zwei Experten der California Polytechnic State University (San Luis Obispo) die Ideen und Methoden der schlanken Druckproduktion vor. Dabei werden folgende Fragenkomplexe diskutiert:
• Wie können Betriebsabläufe durch eine stärkere Fokussierung auf den Kundennutzen restrukturiert werden?
• Wie kann die Unternehmenskultur durch »Lean Printing« verändert werden?
• Wie kann sich eine Druckerei neu im Wettbewerb positionieren?
• Wie können die Möglichkeiten zur Implementierung individuell bewertet werden?
• Wie können »Lean Printing«-Prinzipien und -Werkzeuge in Betrieben umgesetzt werden?
Unternehmen in aller Welt, in denen »Lean Printing« bereits erfolgreich umgesetzt und damit ein nachhaltiger Wettbewerbsvorteil erzielt wurde, werden von den Referenten und Experten von Heidelberg als Praxis-Referenz vorgestellt.
– Event: Englischsprachiger Praxis-Workshop »Lean Printing - Die schlanke Druckproduktion«
– Termin: 5. bis 7. Oktober 2009 (ganztägig)
– Ort: Print Media Academy Amsterdam (Willem de Zwijgerlaan 334)
– Kosten: 1.750 Euro (zzgl. MwSt.)
Eine Voranmeldung zur Teilnahme an der Veranstaltung ist bis zum 4. September erwünscht (über die PMA-Website). Nähere Informationen zu den Inhalten der Veranstaltung sowie Möglichkeiten zur Hotelbuchung ebenfalls über die PMA-Website.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Initiative Online Print (IOP) will Druckmaschinen für den Online-Druck standardisieren

Ziel sei es, Maschinenhersteller auf die Bedürfnisse des Online-Drucks hin zu sensibilisieren

Die Mitglieder der Initiative Online Print e.V. (IOP) wollen eine Initiative zur Standardisierung von Druckmaschinen für den Online-Druck starten. Das wurde auf der Frühjahrsversammlung der IOP beschlossen. Ziel der Initiative sei es, die Druckmaschinenhersteller bezüglich der besonderen Bedürfnisse der Online-Print-Industrie zu sensibilisieren und auf künftige Entwicklungen hinsichtlich Performance, Bedienbarkeit und Standardisierung Einfluss zu nehmen. So soll in den nächsten Wochen bereits Kontakt zu den wichtigsten Herstellern aufgenommen und im direkten Austausch an Lösungen gearbeitet werden.

» mehr

Neu bei YouTube: Luftbefeuchtung

Eine optimale Luftfeuchte ist für Druckereien ein wichtiger Produktionsfaktor. Ohne eine zusätzliche Luftbefeuchtung entstehen Probleme im Materialdurchlauf und in der Qualitätssicherung. Schauen Sie sich jetzt das Video an.
mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Kommen auch in Ihrem Unternehmen Luftbefeuchtungsanlagen zum Einsatz?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...