Weiterempfehlen Drucken

»Lean Printing« – Dreitägiger Praxis-Workshop Anfang Oktober an der neuen PMA in Amsterdam

Ideen und Methoden schlanker Druckproduktion

Die neu eröffnete Print Media Academy (PMA) in Amsterdam (Niederlande), inzwischen einer von 19 PMA-Standorten weltweit, wird Anfang Oktober der Veranstaltungsort für einen dreitägigen, englischsprachigen Praxis-Workshop zum Thema »Lean Printing/Effizienzsteigerung in Druckereien« sein.
Das Event adressiert vornehmlich Geschäftsführer und Abteilungsleiter aus Druckereien. Diese erfahren unter anderem von den Fachexperten der Heidelberger Druckmaschinen AG, wie durch Reduzierung von Abfallstoffen in der Produktion und das verstärkte Übertragen von Verantwortung auf Mitarbeiter eine höhere Produktivität und eine erfolgreichere Unternehmenskultur nachhaltig etabliert werden können. Wichtiger Schwerpunkt dabei: Die Synchronisation von Arbeitsabläufen und ein höherer Servicestandard für Kunden. Zudem stellen den Teilnehmern mit Kevin Cooper und Dr. Malcom Keif zwei Experten der California Polytechnic State University (San Luis Obispo) die Ideen und Methoden der schlanken Druckproduktion vor. Dabei werden folgende Fragenkomplexe diskutiert:
• Wie können Betriebsabläufe durch eine stärkere Fokussierung auf den Kundennutzen restrukturiert werden?
• Wie kann die Unternehmenskultur durch »Lean Printing« verändert werden?
• Wie kann sich eine Druckerei neu im Wettbewerb positionieren?
• Wie können die Möglichkeiten zur Implementierung individuell bewertet werden?
• Wie können »Lean Printing«-Prinzipien und -Werkzeuge in Betrieben umgesetzt werden?
Unternehmen in aller Welt, in denen »Lean Printing« bereits erfolgreich umgesetzt und damit ein nachhaltiger Wettbewerbsvorteil erzielt wurde, werden von den Referenten und Experten von Heidelberg als Praxis-Referenz vorgestellt.
– Event: Englischsprachiger Praxis-Workshop »Lean Printing - Die schlanke Druckproduktion«
– Termin: 5. bis 7. Oktober 2009 (ganztägig)
– Ort: Print Media Academy Amsterdam (Willem de Zwijgerlaan 334)
– Kosten: 1.750 Euro (zzgl. MwSt.)
Eine Voranmeldung zur Teilnahme an der Veranstaltung ist bis zum 4. September erwünscht (über die PMA-Website). Nähere Informationen zu den Inhalten der Veranstaltung sowie Möglichkeiten zur Hotelbuchung ebenfalls über die PMA-Website.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Bernhard Niemela und Annika Böhringer neue Dozenten an der ABP

Social-Media-Experten unterrichten im Seminar „Social Media für Fachzeitschriften“

Erstmals hatte die renommierte Akademie der Bayerischen Presse (ABP) in diesem Jahr das Seminar „Social Media für Fachzeitschriften“ im Programm. Als neue Dozenten wurden hierfür Bernhard Niemela (Geschäftsführer des Ebner-Tochterunternehmens Deutscher Drucker Verlagsgesellschaft) und Annika Böhringer (Redaktionsleitung print.de) nach München eingeladen.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Die besten Events von print.de – Jetzt Tickets ordern!

Deutscher Druck- und Medientag 2017

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Ganz großes Kino für Print: Wie die Creatura-Initiative begeistert

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Rechnen Sie mit einem starken Jahresendgeschäft?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...