Weiterempfehlen Drucken

Linotype veröffentlicht »Neue Frutiger Condensed«

Überarbeitung des Erfolgs-Entwurfs aus den frühen 70er-Jahren mit verbesserter Lesbarkeit

Akira Kobayashi, künstlerischer Leiter von Linotype, hat den Originalentwurf der »Frutiger«, eine der wichtigsten Schriften der Neuzeit, überarbeitet. Gemeinsam mit Adrian Frutiger, Schöpfer des Originalentwurfs, wurde die Schrift aktuellen Seh- und Lesegewohnheiten angepasst. Herausgekommen ist die »Neue Frutiger«, die bereits im vergangenen Jahr erstmals vorgestellt wurde.
Jetzt hat Kobayashi diese Schrift um Condensed-Schnitte mit zehn abgestuften Strichstärken und den entsprechenden Italic-Versionen erweitert. Gegenüber dem Originalentwurf aus den frühen 70er-Jahren gestaltete er die »Neue Frutiger Condensed« an den Schnittpunkten der Schriftbalken akzentuierter, was die Lesbarkeit insbesondere in kleineren Punktgrößen deutlich verbessert.
Die »Neue Frutiger« ist Teil der Platinum Collection von Linotype. Die 20 Condensed-Schnitte sind im Open Type Pro-Format verfügbar. Das Pro-Format unterstützt erweiterte Zeichensets für die meisten mitteleuropäischen und eine Vielzahl von osteuropäischen Sprachen. Die im letzten Jahr vorgestellten 20 Schnitte der »Neuen Frutiger« wurden zudem jetzt in das W1G-Format (World Glyph Set 1) übertragen. Dieses Format schließt eine Mindestzeichenzahl und somit auch Griechisch (monotonisch) und Kyrillisch ein.
Alle der insgesamt 40 Schnitte der Schrift enthalten Open Type-Möglichkeiten wie eine automatische Einfügung von Ligaturen oder alternativen Zeichen.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

eDossier: "Luftfeuchte und Prozesswasser"

Die Bedeutung des Wassers für eine wirtschaftliche Produktion

Seit vielen Jahren ist die Druckindustrie geprägt von Preiskämpfen und Überkapazitäten. Wirtschaftlichkeit ist daher mehr denn je ein Muss, um sich erfolgreich dem Wettbewerb stellen zu können. Und Wasser ist für eine wirtschaftliche Produktion von entscheidender Bedeutung. Optimale Luftfeuchte und standardisiertes Prozesswasser schützen vor Verarbeitungsproblemen und Qualitätsschwankungen.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Planen Sie, 2017 neues Personal einzustellen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...