Weiterempfehlen Drucken

Lübecker Nachrichten bauen Anzeigenworkflow von PPI Media aus

Integration von Print- und Online-Anzeigen mit crossmedialem Preflight-Check steht im Mittelpunkt
 

Print- und Online-Anzeigen in einem gemeinsamen Workflow integriert mit crossmedialem Preflight-Check: die Lübecker Nachrichten.

Die Lübecker Nachrichten haben ihre bereits vorhandene „Adman“-Installation von PPI Media um ein Internetportal zum Anzeigen-Upload erweitert. Zudem übernimmt die Vorstufenlösung „Media Preflight“ zukünftig den Preflight-Check für Printanzeigen und Online-Banner. Mit den neuen Modulen will die Tageszeitung dem erhöhten digitalen Eingang und Aufkommen an unterschiedlichsten Anzeigenformaten Rechnung tragen.

„Automatisierte Prozesse statt manueller Eingriffe“ – das ist die Devise der Lübecker Nachrichten. Mit dem nach eigenen Aussagen innovativen Fremddateneingang von „Adman“ und dem Preflight-Cockpit „Media Preflight“ unterstreicht die Tageszeitung nun diesen Anspruch.

So übernehme „Adman“ zukünftig alle Arbeitsschritte der Anzeigenproduktion – von der Überwachung des Dateneingangs per E-Mail oder FTP-Server über die automatische Verarbeitung und die Auftragszuordnung bis hin zur Steuerung des Zusammenwirkens vom kommerziellen Anzeigensystem und den Anzeigenwerkzeugen sowie dem allgemeinen Anzeigenmanagement.

„Media Preflight“ wiederum sei ein zuverlässiger Preflight-Check für die Printprodukte des Hauses, erfülle aber auch die wachsenden crossmedialen Anforderungen. Die Webanbindung bietet laut Hersteller einen Produktions-Check für alle gängigen Print- und Onlineformate, eine Anzeigenvorschau sowie zahlreiche Zusatzinformationen wie Größe oder Format, Farben und Metadaten. Über die technischen Daten hinaus werden im Prüfstand alle Online-Anzeigen und Videos auf ihren Inhalt (Stichwort Jugendschutz) und Lauffähigkeit hin überprüft und Ausweichdaten abgefragt. Eine Auftragsliste und ein Workflow-Modul sind ebenfalls in den multimedialen Preflight-Check integriert.
„Media Preflight“ sei eine Gesamtlösung, so PPI Media, in der alle Module zur Produktionsprüfung – auch die von externen Anbietern – enthalten und eng miteinander verknüpft sind.

Anzeige

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Vierter "Drupa Global Trends Report": In der Druckbranche wird investiert

Investitionsabsichten konzentrieren sich auf Druckweiterverarbeitung und Bogenoffset

Druckdienstleister und Druckzulieferer blicken optimistisch in die Zukunft. Das geht aus dem vierten „Drupa Global Trends Report“ hervor, für den rund 850 Druckdienstleister und über 300 Zuliefererbetriebe befragt wurden. Demnach habe sich die internationale Druckindustrie gut von den Herausforderungen durch die Wirtschaftskrise 2007/2008 und der strategischen Verschiebung zur digitalen Kommunikation erholt.

» mehr

Neu bei YouTube: Luftbefeuchtung

Eine optimale Luftfeuchte ist für Druckereien ein wichtiger Produktionsfaktor. Ohne eine zusätzliche Luftbefeuchtung entstehen Probleme im Materialdurchlauf und in der Qualitätssicherung. Schauen Sie sich jetzt das Video an.
mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Kommen auch in Ihrem Unternehmen Luftbefeuchtungsanlagen zum Einsatz?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...