Weiterempfehlen Drucken

MAN Roland auf der ifra-EXPO 2003

Printnet erstmals zu sehen

MAN Roland präsentiert zusammen mit ppi Media auf der Messe ifra-EXPO vom 13. bis 16. Oktober die neue Printnet-Lösung für das Zeitungsumfeld: Printnet ist ein konsequent offenes, modulares Produktionsmanagement-System für Verlage und Druckunternehmen, das einen durchgängigen, hoch automatisierten Workflow von Vertrieb über Publishing, Vorstufe und Druck bis hin zur Weiterverarbeitung unterstützt. Über Funktionen zur Planung, Steuerung und Überwachung lassen sich die Arbeitsabläufe im organisatorischen wie technischen Umfeld voll automatisieren, wobei vernetzte Workflowbereiche per JDF miteinander kommunizieren.
Printnet soll somit eine eine optimale Auslastung des Gesamtsystems gewährleisten und die Produktionsflexibilität verbessern. So sind Planungsänderungen jederzeit möglich. Eine elektronische Plantafel informiert über die aktuellen Ist-Zustände sämtlicher Produktionssysteme und zeigt kritische Situationen rechtzeitig an.
Weiterhin präsentiert MAN Roland das neue Life Cycle Management-Konzept, um die Unterhaltskosten von Zeitungsmaschinen über die gesamte Lebensdauer um mindestens 20 Prozent zu reduzieren, sowie das komplette Zeitungsmaschinenprogramm. Im Mittelpunkt des Messeauftritts stehen dabei die neue Colorman im XXL-Format für die 6/2-Produktion sowie die Weltpremiere der Uniset im 3/2-Konzept.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

UV Days 2017: ITL präsentiert neue LED-Booster-Technologie

Integration Technology Ltd. (ITL) will mit der nachrüstbaren XT8-LED-Booster-Technologie die Leistung von LED-Systemen um bis zu 30% steigern

Auf der weltweit größten Hausmesse für UV- und LED-Technologie, den UV Days, präsentiert Integration Technology Ltd. (ITL) die sogenannte XT8-LED-Booster-Technologie. Der neu entwickelte Booster soll die UV-Leistung um bis zu 30% erhöhen, wie der Hersteller betont. Er wird zukünftig in das gesamte LED-Portfolio von ITL integriert werden. ITL (Oxon, UK) ist ein Tochterunternehmen von IST Metz (Nürtingen), wo die UV Days Mitte Mai stattfinden.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Gibt es in Ihrem Unternehmen Sport- und Gesundheitsangebote für Mitarbeiter?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...