Weiterempfehlen Drucken

Neu: die SurePress L-6034 Etiketten-Druckmaschine mit UV-Tinten

Die hochproduktive SurePress L‑6034 ist die erste Line-Head-Tintenstrahldruckmaschine von Epson mit LED-härtenden UV‑Tinten. Sie bietet hohe Druckgeschwindigkeiten und ist ideal für den Druck kratz- und wasserfester Etiketten in kleinen und mittleren Auflagen.

Der neue PrecisionCore-Line-Head, das zentrale Trommelsystem und die In-Line Lackiereinheit liefern hochqualitative Ausdrucke mit matten und glänzenden Lackeffekten, die herkömmliche, mit UV-härtenden Tinten gedruckte Etiketten in den Schatten stellen. Mit ihrem platzsparenden, kompakten Design bietet die Maschine alle erforderlichen Funktionen für die Etikettenproduktion – darunter Corona-Vorbehandlungen, den Druck mit hochdeckender Weißtinte, eine In-Line Lackiereinheit sowie eine zusätzliche UV-härtende Einheit.

Die SurePress L-6034 liefert 80 bis 340 mm breite Etiketten in kleinen bis mittelgroßen Auflagen in ausgezeichneter Qualität und Haltbarkeit auf Standard-Folien sowie selbst unbeschichteten Papier- und Etikettenmaterialien. Im Aushärtungsprozess sorgen LED-Lichtquellen für einen geringeren Stromverbrauch und dank ihrer geringen Trocknungstemperatur sind auch hitzeempfindliche Materialien wie Polyethylen (PE) bedruckbar.

Die Epson SurePress L-6034 verfügt über eine Reihe integrierter Überwachungs-, Wartungs- und Reinigungsfunktionen und gewährt dadurch eine hohe Zuverlässigkeit und Produktivität. So erkennt eine automatische Düsenanalyse den Zustand der Düse und beseitigt etwaige Verstopfungen oder Ausfälle selbstständig. Die Druckqualität wird durch diesen Vorgang nicht beeinträchtigt. Durch diese Technologie sinken Ausfallzeiten und Tintenverbrauch zugunsten einer zuverlässigen und fortlaufenden Produktion, auf Wunsch auch im 24h-Betrieb.

Die Druckmaschine ist in zwei Varianten verfügbar: Als 5-Farben-Modell (CMYK und Weiß – L-6034VW) oder als 4-Farben-Modell (CMYK – L-6034V).

Die SurePress L-6034VW mit Weißtinte eröffnet zusätzliche Anwendungsgebiete. So kann die Weißtinte auf transparente und metallische Substrate gedruckt werden. Die Maschine besitzt außerdem eine Decklackfunktion, die es Benutzern ermöglicht, mit matten, glänzenden oder auch kombinierten Veredelungen und Spotlacken eine Vielzahl an Oberflächen zu produzieren. Alle Effekte lassen sich innerhalb eines Druckvorgangs gleichbleibend oder je Etikett variierend auftragen.

Leistungsmerkmale

  • Tintenstrahl-Druckmaschine mit LED-härtender UV‑Tinte
  • 15 m/Min. Druckgeschwindigkeit geeignet für kleine und mittlere Auflagen
  • Geringere Gesamtbetriebskosten als herkömmliche Druckmaschinen
  • Single-Pass-CMYK-, Weiß- und digitale Decklacktinten
  • Digitale Decklacklösungstinte für viele Oberflächen
  • Pinning-Technologie mit Zwischentrocknung für hochqualitative Etiketten
  • Keine vorbeschichteten Substrate erforderlich dank LED-härtender UV-Tinte von Epson – Einsatz von Standardsubstraten möglich
  • Substrate mit einer Breite von 80 mm bis 340 mm (Druckbreite max. 330 mm)

Sehen Sie sich hier das Produktvideo an!

Laden Sie hier die Produktbroschüre herunter!

 

Lassen Sie sich von uns umfassend beraten!
 
Vereinbaren Sie einen Drupa Messe-Termin mit uns.
 
Ihr Ansprechpartner im Außendienst:

Harald Weber
EPSON Deutschland GmbH
Mobil: +49 (0) 175 / 584 – 10 35
E-Mail: harald.weber@epson.de

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Deutscher Drucker 6/2017: FSC und kein Ende ...

Demnächst in Ihrem Briefkasten und ab sofort im print.de-Shop bestellbar

Leserreaktionen auf Veröffentlichungen von Deutscher Drucker und print.de gibt es immer wieder. Vor einigen Tagen löste eine Veröffentlichung, in der die Zertifizierung durch FSC/PEFC ungewöhnlich scharf kritisiert wird, sogar eine Flut an Kommentaren aus. Warum das, was war passiert? Christian Aumüller, Geschäftsführer von Aumüller Druck in Regensburg, hatte in einem Deutscher-Drucker/print.de-Interview (Deutscher Drucker Nr. 5/9.3.2017) die ökologische Sinnhaftigkeit der FSC-/PEFC-Zertifizierung von Druckpapieren hinterfragt. Und das traf offensichtlich den Nerv zahlreicher ebenfalls verärgerter Druckereiunternehmer. Solidarisch brachten sie ihren Unmut über die FSC/PEFC-Zertifizierungspraxis und deren Relevanz für die Branche zum Ausdruck. Die Kommentare finden Sie in dieser Ausgabe.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Gibt es in Ihrem Unternehmen Sport- und Gesundheitsangebote für Mitarbeiter?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...