Weiterempfehlen Drucken

Adam NG tauscht Inline-Control-Systeme aus

Upgrade an den Illustrationsdruckmaschinen für mehr Qualität und weniger Makulatur
 

Unter anderem Kunden aus den Bereichen Einzelhandel, Automobilindustrie, Elektronik und Möbel kommen bei Adam NG in den Genuss der neuesten Heatset-Technologie.
(Bildquelle: Adam NG)

Nachdem das Druckhaus Adam NG jüngst bereits einige Retrofit-Projekte im Hard- und Softwarebereich an seinen Lithoman- und Rotoman-Anlagen durchgeführt hat, tauscht das Rollenoffsetdruckunternehmen aus Bruchsal nun auch die Inline-Control-Systeme an einer Maschine gegen Technik aus dem Hause Manroland Web Systems aus und macht somit einen weiteren Schritt vorwärts bei der Erneuerung der gesamten Infrastruktur an den Illustrationsdruckmaschinen.

Gemeinsam mit Manroland Web Systems hat das Druckhaus zu Beginn des Jahres einige Retrofit-Projekte umgesetzt. Die Hard- und Software der Leitstände der existierenden Lithoman- und Rotoman-Anlagen wurden bei einem e-Upgrade auf den neuesten Stand gebracht, ebenso die Falzsteuerung der Lithoman unter Verwendung der demontierten Hardware als Redundanz für die Rotoman. Zur optimalen Nutzung des ganzen Workflow-Spektrums wurde der bisherige Pecom Press Manager inklusive Software gegen ein „State of the Art“-Model ausgetauscht und so laut Manroland Web Systems die Voraussetzungen geschaffen für die Integration neuester Technik.

Im Nachklapp investiert das Druckhaus Adam NG nun in ein weiteres Upgrade – den kompletten Austausch der Inline-Control-Systeme eines Drittanbieters an der Lithoman. Auch hier entschied sich Adam NG für Farbdichte-, Farbregister- und Schnittregister-Systeme von Manroland Web Systems. Diese entstammen dem Markendach Pecom-X, unter welchem Manroland Web Systems alle seine Vernetzungs- und Automatisierungsfunktionen für Druckhäuser bündelt. Die neuen Inline-Control-Systeme werden im April bei Adam NG installiert und integriert. Der größte Nutzen für das Unternehmen soll durch die Reduzierung von Makulatur bei gleichzeitig erhöhter Qualität entstehen.

Anzeige

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

HDM: Englischsprachiger Bachelorstudiengang Print Media Technologies startet 2018

Neues Studienangebot an der Stuttgarter Hochschule der Medien im Sommersemester 2018 – Druck- und Verpackungsstudiengänge werden neu ausrichtet

An der Hochschule der Medien (HDM) in Stuttgart startet Im Sommersemester 2018 ein neuer, englischsprachiger Bachelorstudiengang: Print Media Technologies. Im Mittelpunkt soll dabei die Bildung von Fach- und Führungskräften für die Druckmedien- und Verpackungsindustrie stehen, wie die Hochschule jetzt mitteilt. Der Studiengang Druck- und Medienindustrie (Schwerpunkt Graphic Arts Technology) soll dann zum Wintersemester 2017/2018 auslaufen. Darüber hinaus hat die Hochschule eine Neuausrichtung ihrer Druck- und Verpackungsstudiengänge angekündigt.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Planen Sie, 2017 neues Personal einzustellen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...