Weiterempfehlen Drucken

Neues eDossier: 5 Technologie-Schwerpunkte der modernen Farbmessung

White Paper zeigt die einfache und effektive Anwendung im Druckalltag mit dem Techkon SpectroDens
 

Das neue, kostenlose eDossier befasst sich mit den fünf Technologie-Schwerpunkten der modernen Farbmessung.

Lebendige Farben, eine interessante Falzung oder eine ungewöhnlich Haptik: Druckprodukte können gegenüber anderen Medien punkten – sofern sie sich wirtschaftlich behaupten und alle notwendigen Arbeitsprozesse perfekt ineinandergreifen. Um die Produktion so effizient wie möglich zu gestalten und ein gleichbleibend hohes Qualitätsniveau halten zu können, kommen modernste Messgeräte zum Einsatz. So kann vor allem eine schnelle und zuverlässige Farbmessung dazu beitragen, die teuren Druckmaschinen optimal zu nutzen sowie Zeit, Materialkosten und Makulatur einzusparen. Zusätzlich lassen sich diese normkonformen Arbeitsabläufe auch dem Kunden gegenüber dokumentieren. Was die aktuellen Technologie-Schwerpunkte in der Farbmessung sind und wie sie sich auf die Praxis auswirken, fasst das neue eDossier von Techkon zusammen.

Die technischen Möglichkeiten der Farbmessung haben sich in den vergangenen Jahren so stark weiterentwickelt, dass sich so mancher Anwender mit Messfunktionen konfrontiert sieht, die er noch nicht kennt oder für zu kompliziert hält. Im neuen, kostenlosen eDossier von Techkon sollen daher anhand von fünf Beispielen die Technologie-Schwerpunkte und Vorteile der modernen Farbmessung vorgestellt und am Spektraldensitometer Techkon SpectroDens Premium gezeigt werden, welchen Einfluss diese Technologien auf die Praxis haben.

So sorgt beispielsweise die Schnelligkeit der neuen Technologien dafür, dass Zeit und Materialkosten eingespart werden können. Da es nun außerdem möglich ist, normgerechte Messungen von Farbe und Dichte unter allen Bedingungen durchzuführen, erhöht sich nicht nur die Messgenauigkeit, sondern auch die Transparenz dem Kunden gegenüber, denn die Arbeitsabläufe lassen sich nun problemlos dokumentieren. Mithilfe der neuen Speicher- und Exportfunktionen sowie des Datentransfers per W-Lan, wird zudem der schnelle Zugriff auf Referenzen, Farbbibliotheken und Archive gewährleistet. Zusätzlich sorgen spezielle Software-Module für die Optimierung des Workflows, während der Service und Support des Herstellers beim richtigen und optimalen Einsatz der Messtechnik behilflich ist. Das neue eDossier will aufzeigen, wie einfach es ist, die modernen Farbmess-Technologien im täglichen Arbeitsprozess erfolgreich einzusetzen.

Auf sechs Seiten macht das White Paper deutlich, dass Farbmessung im Druck weder Luxus, noch ein Buch mit sieben Siegeln ist. Ganz im Gegenteil: erst der konsequente Einsatz dieser Qualitätskontrolle garantiert ein hochwertiges Druckprodukt und die volle Zufriedenheit des Kunden.

Laden Sie sich noch heute das kostenlose eDossier von Techkon herunter!

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Labelprint24 baut Kapazitäten mit einer Truepress L350UV von Screen aus

Digitales Drucksystem soll für die Produktion von Sandwich- und Multilayer-Etiketten eingesetzt werden

Neun Monate nach der Inbetriebnahme einer HP Indigo WS6800 hat die Etikettendruckerei Labelprint24 mit Sitz im sächsischen Großenhain ihren Maschinenpark erneut ausgebaut. Mit der Investition in eine Truepress Jet L350UV von Screen reagiert das Unternehmen eigenen Angaben zufolge auf das gestiegene Auftragsvolumen. Das neue Etikettendrucksystem ist inline an ein speziell für die Herstellung von Sandwich- und anderen Multilayer-Etiketten entwickeltes Finishingsystem angebunden.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...