Weiterempfehlen Drucken

Es wird bunt!

Mit OKI Pro Series die neue Dimension des digitalen Farbdrucks erleben.
 

OKI zeigt alle Pro Series-Produkte auf der drupa in Halle 5 an Stand B21.

Revolutionäre Drucklösungen für grafische und kreative Einsatzbereiche erleben Sie mit den Systemen der OKI Pro Series. Denn diese Graphic Arts-Drucker demonstrieren, was derzeit State-of-the-Art ist.

Vor allem der OKI Pro6410 Neon-Drucker definiert OKI das Spektrum der Druckfarben auch abseits der klassischen Standardfarben Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz neu. Mit den Neon-Tonerfarben (NeonCyan, NeonMagenta, NeonGelb sowie als Spotfarbe Weiß) lassen sich besonders farbintensive, lebendige und fluoreszierende Designs auf helle oder mit Transfermedien (z.B. Folien) auch auf dunkle Hintergründe drucken.

Innovativ und einzigartig ist auch die wechselbare vierte Prozessfarbe. Den Einsatzbereichen des ersten LED-Neonfarben-Druckers sind hier quasi keine Grenzen gesetzt: Von individualisierten Deko-Materialien, Geschäftspapieren oder Werbeartikeln über Verpackungsdesign bis hin zuBekleidungsdruck für T-Shirts oder Baseball-Caps druckt der OKI Pro6410 ein lebendiges, knalliges Farbspektrum auf nahezu jeden Untergrund. Vor allem der Werbe- und Design-Branche eröffnen sich durch das neuartige Farbspektrum und die innovative Technologie neue Dimensionen. 

Den breiten Funktionsumfang und den preisgekrönten Weißtoner-Druck der OKI Pro7411WT (A4-Format) und OKI Pro9420WT (A3-Überformat) schätzen Anwender bereits seit langem. Die Systeme beschleunigen und vereinfachen komplizierte Druckvorgänge und sparen dabei gleichzeitig ein erhebliches Maß an Kosten ein. Sie drucken kräftiges Weiß auf eine Vielzahl an dunklen Medien und schaffen darüber hinaus eine brillante Farbwiedergabe von vollfarbigen Motiven auf transparenten Medien durch Weiß-Überdrucken – so etwa bei Folien. Damit wird das Bedrucken von Transfermedien für den T-Shirt-Druck – aber auch für viele andere harte Oberflächen – zum Kinderspiel. Dank LED-Technologie sind die Folienausdrucke sofort trocken und kratzfest. Die Drucker erzeugen gleichbleibend hohe Druckqualität, auch bei dickeren oder schwierig zu verarbeitenden Materialien.

Und auch die leistungsstarken Fünffarb-Drucker OKI Pro9541dn und OKI Pro9542dn eignen sich ideal für alle Unternehmen, die kreative Gestaltung anbieten oder Bedarf an Kleinstauflagendruck mit besonderen Anforderungen, wie zum Beispiel Veredelung, haben – beispielsweise Druckereien oder Werbe-, Design- und Kreativagenturen.

Mit dem tonerbasierenden Fünf-Farbsystem des OKI Pro 9541dn lässt sich die komplette Palette an Prozessfarben inklusive einer zusätzlichen fünften, wechselbaren Spot-Farbe in Weiß- oder Klar-Toner drucken. Der Drucker eignet sich ideal als komfortable und kostengünstige Lösung für partielle Glanz-Veredelung von hochwertigen Werbeflyern oder Einladungskarten sowie für den vollflächigen Druck lebendiger Farben auf transparenten Medien. 

Der neue LED-Fünffarb-Drucker OKI Pro9542dn ermöglicht professionellen Weiß-Unterdruck in einem Druckprozess und sorgt damit für brillante Farbwiedergabe auf einer Vielzahl verschiedener Druckmedien – inklusive Folien, Labels und dunklen Medien.

Zu sehen sind alle Pro Series-Produkte auf der drupa 2016 in Düsseldorf. OKI präsentiert sich in Halle Halle 5, Stand B21.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

BVDM: Baldige Umstellung auf neue Druckbedingungen empfohlen

Farbunterschiede bei Proofs – Bundesverband Druck und Medien appelliert an die Branche zur Umstellung auf die neuen Standard-Profile, Lichtquellen ...

Um das Problem der Farbunterschiede auf Papieren mit optischen Aufhellern (engl. OBAs, „Optical Brightening Agents“) unter Normlichtquellen zu umgehen, liegt seit kurzem das vollständige Lösungspaket vor. Der Bundesverband Druck und Medien (BVDM) empfiehlt Agenturen, Verlagen, Druckereien und Endkunden die baldige Umstellung auf die neuen Standard-Profile, Lichtquellen und Proofpapiere, wie der BVDM aktuell meldet.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...