Weiterempfehlen Drucken

Imaging Solutions und Taopix kooperieren

Gemeinsames Angebot: Frontend- und Bestellplattform nebst angeschlossener Backendlösung für Print-on-Demand-Fotoprodukte
 

Schweizerisch-englische Kooperation im Bereich Produktion und Endverarbeitung von Fotobüchern und anderen Print-on-Demand-Fotoprodukten: die Imaging Solutions AG und Taopix Ltd.

Seit November 2015 arbeitet die Imaging Solutions AG (ISAG), Schweizer Herstellerin von Systemen zur Produktion und Endverarbeitung von Fotobüchern und Fotoprodukten, im Rahmen einer Partnerschaft eng mit dem englischen Softwareunternehmen Taopix zusammen. Mit dieser Kooperation wollen die beiden Fotospezialisten ihren internationalen Kunden eine Frontend- und Bestellplattform nebst angeschlossener Backendlösung für die einfache Herstellung von hochwertigen Lay-Flat-Fotobüchern und anderen hochwertigen Fotoprodukten bieten.

Sowohl Taopix als auch die ISAG zählen zu den B2B-Anbietern von Lösungen für die Fertigung individualisierter Fotoprodukte – Taopix vornehmlich auf dem Sektor der Software/Frontend-Systeme, Imaging Systems im Bereich Endfertigung Fotobücher und andere Print-on-Demand-Produkte. Imaging Solutions arbeitet nun daran, kurzfristig seine umfangreiche Palette an Systemen und Maschinen zur Foto-Endverarbeitung über die Taopix-Plattform zur Musterproduktion für Interessenten weltweit zur Verfügung zu stellen. Geschäftskunden sollen so einfach ihre Lay-Flat-Fotobücher, Fotodrucke oder Fotokalender online bestellen bzw. den Endverbrauchern verkaufen können. Die Fotoprodukte werden anschließend automatisch auf den Druckern, den Buchbindemaschinen und dem Finishing-Equipment von Imaging Solutions im eigenen Democenter in Regensdorf bei Zürich, hergestellt.

Ein Beispiel für die Möglichkeiten der neuen Partnerschaft sei die neue Fast-Book-10-CF-Buchbindemaschine, so Imaging Solutions. In Verbindung mit der Taopix End-to-end-Software-Plattform sei dieses System eine attraktive Variante für Neueinsteiger im Fotobuchmarkt, ebenso wie für kleine und mittlere Fotolabore, die ihre Produktpalette erweitern und das Auftragsvolumen steigern wollen.

Anzeige

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Messe Düsseldorf baut neue Halle und modernisiert Eingang Süd

Spatenstich am 14. Juli 2017 – Investition von 140 Millionen Euro

Am 14. Juli starteten die Bauarbeiten am neuen Südeingang und der neuen Halle 1 mit dem Spatenstich durch die Projektverantwortlichen. Bis zum Sommer 2019 baut die Messe Düsseldorf neben einer neuen multifunktionalen Halle mit Konferenzräumen auch einen komplett verglasten neuen Eingang Süd mit angeschlossener Tiefgarage.

» mehr

IT meets Print – Jetzt Tickets ordern!

CHIP-Logo

Deutscher Druck- und Medientag 2017

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Ganz großes Kino für Print: Wie die Creatura-Initiative begeistert

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Wie informieren Sie sich über Ihren Urlaubsort?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...