Weiterempfehlen Drucken

Pharmacia nutzt Dienstleistungen der Infowerk

Individualisierte Patientenzeitung

Mit der Verzahnung von Onlineproduktion als effizienter Systemlösung und dem Digitaldruck als individualisiertem Printverfahren erschließt Pharmacia für Augen Diagnostik Centren (ADC) die Möglichkeit, mit außerordentlich geringem Aufwandt eine hochwertige Publikation zu veröffentlichen. Es handelt sich dabei um eine vierseitige Patientenzeitung, die im DIN A4 Format in der Arztpraxis oder im ADC ausliegt.
In den über 70 bundesweit verteilten Augen Diagnostik Centren sind rund 1200 Augenärzte zusammengeschlossen. Ziel dieser partnerschaftlichen Kooperation ist die Erschließung des Gesundheitsmarktes jenseits der Gesetzlichen Krankenversicherung. Zu diesem Zweck schließen sich mehrere Augenärzte zu einer Apparategemeinschaft zusammen und ermöglichen somit Untersuchungen an modernsten High-Tech-Diagnostikgeräten zur Glaukomvorsorge (Grüner Star).
In diesem Rahmen dient die Patientenzeitung als individuelles Praxis-Marketinginstrument. Die Erstellung des „Glaukom-Infoblattes“ geschieht durchgehend online. Dabei werden die ersten drei Seiten dieser Zeitung von Pharmacia und deren Partnern mit Inhalt befüllt und für die Augenärzte nach einem Qualitätssicherungsprozess freigeschaltet. Daraufhin sind die Artikel für alle teilnehmenden Augenärzte im System sichtbar. Diese können dann aus dem Artikelpool einen Inhalt auswählen und die verbleibende vierte Seite mit Hilfe von komfortablen Bedienelementen und Gestaltungsvorlagen, ohne jegliche Programmierkenntnisse, hinzufügen. Dabei kann aus fünf verschiedenen Layoutvarianten ausgewählt werden. Eine individuelle Gestaltung bei Schriftfarbe, Textformatierungen und Grafiken ist im Rahmen des vorgegebenen Designs möglich und erwünscht.
Das fertige Infoblatt ist dann als PDF in einer Vorschau online verfügbar und für den Benutzer druckbar. Mit einer Warenkorbfunktion wird der Benutzer direkt in den Bestellprozess geleitet und kann dort die gewünschte Auflagenhöhe sowie eine eventuell abweichende Lieferadresse angeben. Die Ausgabe im DigitaldruckZentrum der infowerk ag garantiert ein hochwertiges Ergebnis.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Wie arbeitet man sicher und effizient in der Cloud?

Kostenloses eBook für ITler in Medienunternehmen oder interessierte Technikleiter

Die Cloud-Nutzung in Unternehmen boomt. Unternehmen und Organisationen haben die Vorteile, die das Arbeiten in der Cloud bietet, erkannt – vom einfachen Fernzugriff auf wichtige Daten über effiziente Kollaborationsfunktionen und ständige Systemaktualität bis hin zur Entlastung der IT-Teams, da eine zeit- und kostenaufwändige Hardwarewartung entfällt. Im Zuge einer Migration in die Public Cloud kann jedoch ein Lücke zwischen bestehendem Schutz vor Ort und den neuen Sicherheitsanforderungen in der Cloud entstehen. Das aktuelle, kostenlose eBook „Cloud Computing 2017 – Migration, Kosten und Sicherheit“ des IT Verlags für Informationstechnik (Sauerlach) zeigt auf, wie man das Arbeiten in der Cloud effizient und zugleich sicher gestaltet.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Die besten Events von print.de – Jetzt Tickets ordern!

Deutscher Druck- und Medientag 2017

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Ganz großes Kino für Print: Wie die Creatura-Initiative begeistert

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Ist der Aufschwung auch bei Ihnen angekommen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...