Weiterempfehlen Drucken

Photokina 2002: Erstes Herbstsymposium erfolgreich angelaufen

Aktuelle Trends und Entwicklungen des Digital Publishing

Der zweitätige »International Congress for Digital Publishing«, den die beiden Fachmagazine DEUTSCHER DRUCKER und PUBLISHING PRAXIS heute und morgen gemeinsam auf der Photokina ausrichten, stand ganz unter dem Leitmotiv des Inkjet-Drucks und seinen vielfältigen Möglichkeiten, die das Verfahren dem großformatigen Druck eröffnet. Auf dem Programm stand unter anderem der Vortrag »Vom Digitaldruck zum Megaposter« von Guido Häussler, Hewlett-Packard, und der Fachjournalist Bernhard Keßeler bot einen umfassenden Einblick in die Farbenwelt des Inkjet-Drucks. Die industriellen Inkjetsysteme nahm DD-Redakteur Kurt K. Wolf, Moderator der Veranstaltung, unter die Lupe. Hierbei stand auch die Frage, ob der Inkjetdruck den Siebdruck ablöst, im Mittelpunkt. Am Nachmittag wurden die Printprodukte des Inkjet-Digitaldrucks von namhaften Referenten ausführlich vorgestellt. Zentrale Themen waren unter anderem digitales Fotofinishing mit Digitaldrucksystem und Hochgeschwindigkeits-Inkjet-Druck mit variablen Daten. Scott Schinlever von Vutek fasste zum Abschluss noch die Geschäftsfelder im Wide Format Printing zusammen.
Am zweiten Kongresstag kommt auch die Digitalfotografie thematisch ins Spiel: Unter der Moderation von Prof. Dr. -Ing. habil. Helmut Kipphan von Heidelberg wird der Prozess vom Digitalfoto zum Digitaldruck in mehreren Vorträgen am Vormittag dargestellt. Nach der Mittagspause informieren die Referenten über Systeme für den Auflagendruck und präsentieren Geschäftsmodelle erfolgreicher Digitaldrucker.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...