Weiterempfehlen Drucken

Polyprint investiert in eine Xerox iGen 5

Fünftes Farbwerk und XXL-Format sollen für eine Steigerung des Druckvolumens sorgen
 

Beim Aufbau abgelichtet: Beim Berliner Druck- und Mediendienstleister Polyprint ist vor kurzem eine Xerox iGen 5 installiert worden.

Der Berliner Druck- und Mediendienstleister Polyprint hat als erstes Unternehmen in Deutschland in eine Xerox iGen 5 investiert und so seinen Maschinenpark erweitert. Dank der besseren Druckqualität, des vergrößerten Farbraums aufgrund des fünften Farbwerks sowie der XXL-Formatvergrößerung des neuen Digitaldrucksystems von Xerox will das Unternehmen seine Produktionsvielfalt sowie sein gesamtes Druckvolumen steigern.

Die Xerox iGen 5 ermöglicht dank des fünften Farbwerks die Erweiterung des Farbraums um die Zusatzfarben Orange, Blau und Grün und kann laut Hersteller so eine Vielzahl an Schmuckfarben besser abbilden. Damit könne Polyprint eine bessere Farbgenauigkeit garantieren und seine Druckqualität steigern. Zudem sollen sich mit dem 660 mm großen Blattformat des Systems zusätzlich Großformatdrucke wie sechsseitige Faltblätter schneller und somit wirtschaftlicher drucken lassen.

Erst im März 2015 ist Polyprint nach Prozess Standard Digitaldruck (PSD) rezertifiziert worden. Das Unternehmen mit Sitz in Berlin-Adlershof beschäftigt derzeit mehr als 25 Mitarbeiter. Das 1991 gegründete Unternehmen hat sich auf interdisziplinäre und individuelle Beratungsdienstleistungen für Industrie, Agenturen und öffentliche Auftraggeber in Berlin-Brandenburg spezialisiert. Von der Anfrage bis zur Veredelung und Logistik setzt das Unternehmen mit seinem Maschinenpark neben dem klassischen Digital- und Offsetdruck auch auf Großformate und Webservices.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

IST Metz: Die „UV Days“ gehen in die nächste Runde

Die weltweit größte Hausmesse für UV- und LED-Technologie findet vom 15. bis 18. Mai 2017 in Nürtingen statt

Der UV-Spezialist IST Metz GmbH lädt zum nunmehr achten internationalen Wissens- und Erfahrungsaustausch mit „UV Days“ und „UV Forum“ nach Nürtingen (Kreis Esslingen) ein. Damit wird die IST-Metz-Zentrale vom 15. bis 18. Mai 2017 wieder zum Mittelpunkt der UV-Druckbranche.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Planen Sie, 2017 neues Personal einzustellen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...