Weiterempfehlen Drucken

Posterlounge kooperiert mit Otto.de

 

Produkte von Posterlounge können jetzt bei Otto.de bestellt werden.

Der Kunstverlag und Online-Shop für Wandgestaltung Posterlounge (Leipzig) ist jetzt auf der E-Commerce-Plattform des weltweit agierenden Handels- und Dienstleistungskonzerns Otto Group vertreten. Aktuell finden sich bereits knapp 10.000 Motive auf der Plattform. Kurzfristig sollen 5.000 weitere Produkte gelistet werden, sodass insgesamt die 15.000 meistverkauften Motive aus dem Posterlounge-Portfolio verfügbar sind.

Der Kunde kann, genau wie auf Posterlounge.de, sein gewähltes Motiv hinsichtlich Größe sowie Material individualisieren und zwischen Posterpapier, Leinwand, Alu-Dibond und weiteren Trägermaterialien wählen. Zudem bietet Posterlounge auch hier einen kostenlosen Versand.

„Mit der Otto Group haben wir einen starken, zuverlässigen Handelspartner an unserer Seite. Wir sind stolz über das Vertrauen in unsere Marke und dass wir das Otto-Sortiment mit unseren Produkten ergänzen dürfen. Wir planen die Zusammenarbeit auszubauen und freuen uns auf den gemeinsamen Weg“, so Falk Teßmer, Geschäftsführer von Posterlounge. Zeitgleich mit dem Launch der deutschen Plattform im Jahr 2003 startete Posterlounge seine Multiplattform-Aktivitäten und begann zunächst mit Produktlistings auf dem weltweiten Online-Marktplatz eBay. Kurz danach gingen die ersten Posterlounge-Produkte auf Amazon online.

Das Leipziger Unternehmen druckt unter dem Motto „Kunst für jede Wand“ inhouse und on demand Fotografien, Illustrationen und Malereien auf moderne Trägermaterialien. Erst im Dezember des vergangenen Jahres hat Posterlounge in Frankreich und Spanien je einen eigenen Online-Shop gelauncht. Demnächst soll auch eine italienische Shop-Seite starten.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Druckkunst aus Esslingen für die USA

Dr. Cantz'sche Druckerei produziert Magritte-Katalog

Die Dr. Cantz'sche Druckerei Medien GmbH, ein Unternehmen der Wurzel Mediengruppe, druckt aktuell einen Magritte-Katalog für eine große Ausstellung im San Francisco Museum of Modern Art. Die Ausstellung „René Magritte – the Fifth Season“ wird vom 19. Mai bis 28. Oktober 2018 gezeigt. Dafür produziert die Dr. Cantz’sche Druckerei Medien 12.500 Exemplare.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Druck&Medien Awards 2017 - die Gewinner

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2017 – Get-together und Dinner

Druck&Medien Awards 2017 – Die Verleihung

Umfrage

Glauben Sie, dass der Digitaldruck 2021 einen Marktanteil von 50% oder mehr haben wird?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...