Weiterempfehlen Drucken

PrintCongress-Update: Das Tagungsprogramm

„Digitaldruck in Deutschland – Wunsch? Wagnis? Wirklichkeit!“

Der PrintCongress 2012 findet am 9. Oktober 2012 im Kongresszentrum Liederhalle Stuttgart statt.

Sie möchten wissen, welche konkreten Möglichkeiten der Digitaldruck bietet? Sie wollen die 220 (!) besten Druckprodukte des PrintStars-Wettbewerbes 2012 selbst in die Hand nehmen? Sie interessieren sich dafür, welche Auswirkungen Social Media auf das Druckgeschäft haben werden? Dann ist der PrintCongress 2012 (9. Oktober 2012 im Kongresszentrum Liederhalle Stuttgart) genau das Richtige für Sie.

Im Mittelpunkt des Tageskongresses (10 bis 17 Uhr) steht dieses Jahr ganz der Digitaldruck.

Ein kleiner Ausschnitt aus dem Themenspektrum:

- Über „Digitaldrucktechnologien im Vergleich“ informiert Frank Dieckhoff (Geschäftsführer digicom Interessengemeinschaft Digitaldruck e.V.).
- Spannung pur verspricht „Das Drupa-Duell“. Die Deutscher-Drucker-Redakteure Gerd Bergmann und Judith Grajewski beschreiben die Stärken, Schwächen und Schnittmengen der beiden Druckverfahren Digitaldruck und Offsetdruck.
- Welche Schritte in der Vorstufe notwendig sind, um im Digitaldruck erfolgreich zu sein, beschreibt Frank Siegel (Geschäftsführer Printdata). Dabei geht er vor allem auf die Themen Workflow, IT und Web-to-Print ein.
- Besonders traditionelle Offsetdruckereien werden sich für das Thema von Prof. Dr. Anne König (Beuth Hochschule für Technik Berlin) interessieren: In ihrem Vortrag „Wirtschaftlichkeit im Druckgeschäft“ wird sie vor allem die Unterschiede im Digitaldruck und Offsetdruck herausarbeiten.
- Profitieren werden Sie auch von einer Podiumsdiskussion, bei der Christoph Deutsch (Vorstandsvorsitzender, SDV – Die Medien AG), Stephan Krauss (Geschäftsführer MeillerGHP), Jürgen Schmidt (Geschäftsführer Wirtz Druck) und Frank Siegel (Geschäftsführer Printdata) darüber sprechen werden, wie man den Digitaldruck wirtschaftlich erfolgreich betreibt.

Der PrintCongress 2012 soll helfen, die wichtigsten Fragen rund um den Digitaldruck zu beantworten. Der von Deutscher Drucker und GC Graphic Consult veranstaltete Kongress wendet sich an Fach- und Führungskräfte. Wer den Kongress besucht, kann wirklich mitreden  und erhält wertvolle Entscheidungsgrundlagen für sein zukünftiges Geschäft.

Eine Table-Top-Ausstellung renommierter Anbieter ergänzt das vielfältige Informationspaket des Kongresstages und bietet den Besuchern die Möglichkeit, direkt mit den Lieferanten ins Gespräch zu kommen. Das detaillierte Kongressprogramm sowie Anmeldemöglichkeiten finden Sie unter www.printcongress.de.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Heidelberg: China bleibt wichtiger Markt

Auf der China Print 2017 – Erstmals Speedmaster CX 75-4 mit Drystar-LED-Technologie gezeigt

Die China Print 2017 in Peking (9. bis 13. Mai), größte Fachmesse dieses Jahres für die Printmedienbranche, zog mehr als 200.000 Besucher vor allem aus China, aber auch aus anderen Ländern Asiens, in die Hauptstadt der Volksrepublik. Die Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) stellte ihre neuen Lösungen für die Bereiche Verpackungs- und Akzidenzdruck vor. So wurde zum Beispiel erstmals eine Speedmaster CX 75-4 mit Drystar-LED-Technologie gezeigt. Die Druckmaschine vereint die Plattform der Speedmaster XL 75 mit Komponenten der Speedmaster SX 74.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Als wie sicher empfinden Sie die Schutzmaßnahmen rund um ihr Unternehmensnetzwerk?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...