Weiterempfehlen Drucken

Rajapack GmbH: Qualitätsmanagement nach ISO 9001 zertifiziert

Online-Shop des Verpackungsspezialisten erhält "Trusted Shop Guarantee"
 

Kai Pilinski, Qualitätsmanager bei Rajapack, nimmt die ISO 9001-Zertifizierung von Klaus Schildwächter, Prüfer beim TÜV Rheinland, entgegen.

Die Rajapack GmbH, deutsche Tochter der Raja-Gruppe und Anbieterin im Bereich des B2B-Versandhandels für Verpackungslösungen, ist vom TÜV Rheinland für ihr Qualitätsmanagement nach ISO 9001 zertifiziert worden. Gelobt wurde das Unternehmen besonders für seine hohe Kunden- und Mitarbeiterorientierung. Zudem erhielt auch der Online-Shop der Verpackungsspezialisten ein neues Gütesiegel: Die Trusted Shop Guarantee zertifiziert Online-Shops nach ausgewählten Qualitätskriterien wie Datenschutzregelungen oder Preistransparenz.

Im Juli fand im neuen Rajapack-Standort in Ettlingen das dreitägige Audit durch den TÜV Rheinland statt. „Für uns ist die Zertifizierung nach ISO 9001 sehr wichtig“, erklärt Harald Schönfeld, General Director von Rajapack. „Sie zeigt, wie sehr der Anspruch an Qualität unser Denken und Handeln bestimmt – nach innen wie nach außen. Unser Qualitätsmanager Kai Pilinski kümmert sich darum, dass dies auch so bleibt und wir weiterhin an der Verbesserung unserer Dienstleistungen und Prozesse arbeiten.“

Geprüft und für gut befunden

Die Qualitätsmanagement-Norm ISO 9001 ist eine national wie international verbreitete Norm für das Qualitätsmanagement und legt Qualitätsstandards für das gesamte Unternehmen fest: Dazu gehören nachhaltige Prozesse und Strukturen ebenso wie der Wille, sich kontinuierlich zu verbessern – Kunden sollen dank der Norm die von ihnen erwartete Qualität hinsichtlich Dienstleistung und Lieferung erhalten. Im Rahmen des Audits bei Rajapack habe der Auditor neben dem detaillierten Berichtswesen, dem angenehmen Arbeitsklima und der hohen Kunden- und Mitarbeiterorientierung auch Faktoren wie etwa eine ausführliche Datenanalyse mit zielführenden Folgeaktionen oder die stimmige Vertriebsorganisation hervorgehoben.

Der Auditor des TÜV Rheinlands, Klaus Schildwächter, berichtet auch auf Youtube von seinen Erfahrungen mit Rajapack.

Mit Sicherheit im Sinne des Kunden

Ein Zertifikat erhielt auch der Online-Shop der B2B-Verpackungsspezialisten: Die Qualitätskriterien der "Trusted Shop Guarantee" basieren auf nationalen und europäischen Gesetzen, die für das Einkaufen im Internet wichtig sind. So müssen zertifizierte Unternehmen etwa zahlreiche Standards hinsichtlich Seriosität, Liefersicherheit und Datenschutz erfüllen. „Für unsere bestehenden aber auch potenziellen Kunden ist das "Trusted-Shops-Gütesiegel" auf der Seite unseres Online-Shops ein zusätzlicher Beleg für uns als verlässlichen Partner“, so Schönfeld.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Heer Gruppe nimmt Inkjetrolle Ricoh pro VC60000 offiziell in Betrieb

Umsatz und Gewinn des Digitalgeschäfts soll gesteigert werden

Im Februar begannen die Aufbauarbeiten, nun hat die zur Heer Gruppe gehörende Walter Digital GmbH die neue Inkjetrolle Pro VC60000 von Ricoh offiziell in Betrieb genommen. Mit der Investition erweitert das Unternehmen aus Korntal-Münchingen seine Digitaldruck-Kapazitäten unter dem Dach von Körner Druck am Standort Sindelfingen, wo auch der Rollenoffset-Druck der Unternehmensgruppe zu finden ist.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Als wie sicher empfinden Sie die Schutzmaßnahmen rund um ihr Unternehmensnetzwerk?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...