Weiterempfehlen Drucken

Rotolito Lombarda erweitert Kapazitäten mit einer HP Indigo 12000

Am Standort "Nava Press" in Mailand wird bereits auf dem B2-Bogendrucksystem produziert
 

Am Rotolito-Lombarda-Standort Nava Press in Mailand ist seit kurzem eine neue HP Indigo 12000 im Einsatz.

Der italienische Druckkonzern Rotolito Lombarda hat seine Druckkapazitäten am Standort des 2014 übernommenen Unternehmens "Nava Press" in Mailand um eine HP Indigo 12000 erweitert. Mit der Investition reagiert das Unternehmen auf die steigende Nachfrage nach kleineren Auflagen und Vorabauflagen und will darüber hinaus seine Produktpalette künftig auch um größere Formate und Verpackungen erweitern. Bei Rotolito Lombarda sind mit der HP Indigo 7800 und 10000 bereits zwei Drucksysteme des gleichen Herstellers im Einsatz (bei Nava Press sowie am Standort Pioltello).

Die HP Indigo 12000 ist eine B2-Bogen-Digitaldruckmaschine, die mit bis zu sieben Farben (darunter laut Hersteller auch echt Schmuckfarben) betrieben werden kann. Sie besitzt, je nach Druckmodus, eine Druckgeschwindigkeit von 1725 B2-Bogen pro Stunde im 4/4-Druck bis hin zu 4600 B2-Bogen im EPM- (Enhanced Productivity Mode) oder im monochromen Modus. Die Auflösung des zur Drupa vorgestellten neuen Digitaldrucksystems ist mit 812 dpi bei 8 Bit Farbtiefe und die adressierbare Auflösung mit 2438 x 2438 dpi HDI (High Definition Imaging) angegeben.

 
 

Auf der neuen HP Indigo 12000 sind bereits verschiedene Produkte entstanden. Unter anderem ein Katalog für die Ausstellung "Oggetto Libro" in Mailand.

Die bis zu 740 x 510 mm großen Bogen dürfen dabei laut Hersteller bis zu 450 Makron stark sein. Zudem könne die HP Indigo 12000 sowohl im Multi-Shot-Modus als auch im One-Shot-Modus betrieben werden. Dieser ermöglicht es, in einem einzigen Durchgang alle Farben auf den Bogen zu übertragen und soll die Auswahl an Substraten auf z. B. Kunststoff, metallische Medien und Leinwände erweitern. Der neue HP Elektro-Ink Primer könne auf jede der sieben Farbstationen installiert werden und erweitere so zusätzlich die Palette der bedruckbaren Papiere, darunter die im Offset-Druck üblichsten.

Neben der täglichen Produktion werden in "Nava Press" in Absprache mit HP auch verschiedene Tests gefahren, über die die Fähigkeit der Maschine auf unterschiedliche Materialarten zu drucken, weiter geprüft werden soll.

Am Standort "Nava Press" von Rololito Lombarda sind mit der neuen Maschine bereits verschiedene kommerzielle Produkte sowie Verlagsprodukte hergestellt worden. Beim ersten Produkttest wurden 500 Stück des Katalogs von SBLU Spaziobello für die Ausstellung „Oggetto Libro“ gedruckt, die im Juni in Mailand stattfand. Neben den bekannten Produkten, wie Büchern, die bei den Organisatoren der Ausstellung sehr gut angekommen sind, will Rotolito Lombarda nun sukzessive seine Produktpalette ausbauen und künftig nicht mehr nur kommerzielle Produkte und Verlagserzeugnisse anbieten, sondern auch Verpackungen in kleiner Stückzahl für Luxus- und Kosmetikartikel.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

BVDM: Baldige Umstellung auf neue Druckbedingungen empfohlen

Farbunterschiede bei Proofs – Bundesverband Druck und Medien appelliert an die Branche zur Umstellung auf die neuen Standard-Profile, Lichtquellen ...

Um das Problem der Farbunterschiede auf Papieren mit optischen Aufhellern (engl. OBAs, „Optical Brightening Agents“) unter Normlichtquellen zu umgehen, liegt seit kurzem das vollständige Lösungspaket vor. Der Bundesverband Druck und Medien (BVDM) empfiehlt Agenturen, Verlagen, Druckereien und Endkunden die baldige Umstellung auf die neuen Standard-Profile, Lichtquellen und Proofpapiere, wie der BVDM aktuell meldet.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...