Weiterempfehlen Drucken

Scheufelen modernisiert seine Streichmaschine SM 39

Neuer, speziell für die Papierfabrik konzipierter Antriebsverbund
 

Scheufelen-Streichmaschine SM 39: Gruppenbild des Umbauteams „Produktion und Technik“.

Die Papierfabrik Scheufelen (Lenningen) stärkt ihre Kernkompetenz, die Produktion gestrichener weißer Papiere. Hierfür hat das Unternehmen 1,5 Mio. Euro in den Aus- und Umbau der Streichmaschine SM 39 investiert. Das Umbauprojekt steht im direkten Zusammenhang mit einem umfangreichen Konzept zur Ausrichtung des Unternehmens an den Anforderungen des Marktes im Segment der Premiumpapiere. Neue Papierspezialitäten sollen Scheufelen zugleich gut für die Zukunft aufstellen.

Für die gesamte Anlage wurden Antriebe der neuesten Generation installiert. Dabei war für die Projektteams von Scheufelen und der Siemens AG aus Stuttgart vor allem das enge Zeitfenster von sechs Monaten eine große Herausforderung. Planung, Engineering, Lieferung und der Umbau vor Ort mit einer Stillstandszeit von lediglich fünf Tagen konnten aber von allen Projektbeteiligten eingehalten werden. Erste Drehversuche waren bereits am vierten Umbautag möglich, die Inbetriebnahme konnte nach einer kurzen Optimierungsphase des Antriebsverbunds abgeschlossen werden.

Notwendig geworden war der neue, speziell für Scheufelen konzipierte Antriebsverbund der beiden Streichmaschinen, um gut für eine künftige Diversifikationsstrategie aufgestellt zu sein. Mit den Maßnahmen an der Streichmaschine habe man nicht nur in den technischen Standard investiert, so Scheufelen, sondern mit höheren Maschinengeschwindigkeiten auch in die Effizienz. Scheufelen verfüge nun über die nötige Flexibilität und könne mit kurzen Umstellungszeiten schneller auf Kundenwünsche reagieren. Das Unternehmen sieht sich so für zukünftige Anforderungen (auch für neue Produkte) bestens gerüstet.

Anzeige

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

print24.com senkt Lieferzeiten in Europa

„3...2...1...Deins!“ – Onlinedruckerei liefert Produkte noch schneller – sogar innerhalb von 1 Tag

Die Internetdruckerei UNITEDPRINT SE, zu der unter anderem auch die bekannte Marke print24.com gehört, senkt massiv die Lieferzeiten für alle Produkte aus verschiedenen Kategorien – darunter auch beliebte Topseller wie Flyer, Visitenkarten und Postkarten!

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Die besten Events von print.de – Jetzt Tickets ordern!

Deutscher Druck- und Medientag 2017

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Ganz großes Kino für Print: Wie die Creatura-Initiative begeistert

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Ist der Aufschwung auch bei Ihnen angekommen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...