Weiterempfehlen Drucken

Schwarz Druck stellt Produktschutz auf der Propak Asia 2012 in Bangkok vor

Präsentationsschwerpunkt lag auf Sicherheitsetiketten
 

Schwarz Druck stellte u.a. seine Sicherheitsetiketten auf der Propak Asia 2012 in Bangkok vor.

Schwarz Druck hat sich mit einer Lösung für Produktschutz im Juni auf der Propak Asia 2012 in Bangkok präsentiert. Gemeinsam mit weiteren neun Firmen beteiligte sich der Anbieter von Lösungen und Technologien für den Produkt- und Markenschutz an dem bayerischen Gemeinschaftsstand auf der nach eigenen Angaben wichtigsten Messe für die Verarbeitung, Verpackung und Kennzeichnung in der Getränke-, Lebensmittelverarbeitungs- und Pharmaindustrie in Thailand. Der Präsentationsschwerpunkt lag in diesem Jahr auf Sicherheitsetiketten. 

Wie das Unternehmen berichtet, lassen sich Sicherheitsetiketten mittels individueller Codierung entlang der gesamten Warenflusskette orten, prüfen und eindeutig verifizieren. Die Anbindung und Verlinkung mit einer entsprechenden Website bietet neben der Möglichkeit zur Verifizierung des Codes auch eine attraktive Plattform zur Absatzförderung. Die detaillierte Darstellung des Produktes und der Marke bietet außerdem die Möglichkeit die Kundenbindung durch Registrierungen, Mailings, Rabattsysteme etc. zu vertiefen. Durch die Betonung der Markenwerte und der Vorteile des Originalproduktes findet zusätzlich eine Stärkung der Marke statt.

Schätzungen zufolge werden heute 7 -10 Prozent aller Produkte im Welthandel gefälscht. Ein Großteil davon findet aus Asien den Weg in die westlichen Industrieländer und schädigt neben den Originalherstellern auch die Konsumenten durch minderwertige und gesundheitsgefährdende Plagiate.

„Nach unserem erfolgreichen Auftritt im letzten Jahr konnten wir auch in 2012 mit unseren Systemlösungen zahlreichen Herstellern bei ihren Bemühungen, Produktfälschungen zu vermeiden und somit enorme Risiken einzudämmen, weiterhelfen," so Christian Vaas, Geschäftsführer von Schwarz Druck.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Planen Sie, 2017 neues Personal einzustellen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...