Weiterempfehlen Drucken

Seminarreihe zum Thema Adobe Acrobat & PDF in 15 Städten

Produktioner-Club e.V. und pdfzone.de

Der Produktioner-Club e.V. und pdfzone.de veranstalten im 1. Halbjahr 2001 eine weitere Seminarreihe zum Thema Adobe Acrobat & PDF in 15 Städten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das Veranstaltungsprogramm wurde um neue Erkenntnisse rund um Adobe Acrobat & PDF ergänzt und ausgebaut. So richtet sich die Veranstaltung des ersten Tages an Anwender von Adobe Acrobat und PDF, die PDF-Dokumente in der Medienindustrie, im Officebereich, in Behörden, Verwaltungen und der Industrie einsetzen. Zum Vortrags-Programm gehört die Vermittlung der Grundlagen und die »richtige« Benutzung von Acrobat, sowie die Erzeugung von guten PDF-Dokumenten aus verschiedensten Anwendungen. Elektronische Formulare werden im WWW immer wichtiger. Sie sind ebenfalls Thema des ersten Tages. Der folgende Veranstaltungstag wendet sich an Anwender, die bereits Erfahrungen mit Acrobat & PDF gesammelt haben. Das Vortragsseminar des zweiten Tages ist abgestimmt auf das PDF-Know how in der Druck- und Medienproduktion, erklärt die Aufgaben-verteilung zwischen Auftragsgeber und Dienstleister bei der Auftragsübergabe und klärt über Workflow-Systeme der großen Hersteller auf. Der dritte Tag der Veranstaltungsreihe beantwortet die Frage »Wie verdient man Geld mit PDF?«. Die Teilnehmer erfahren, wie man durch den konsequenten Einsatz von PDF Kosten spart und den größten Nutzen erzielt. Dieser Tag richtet sich speziell an Entscheider aus Werbeagenturen, Druckereien, Vorstufen- und Industrieunternehmen. Parallel zum zweiten Vortragstag beginnt das Praxisseminar PDF-Basics. In kleinen Gruppen mit maximal 6 Teilnehmern wird praxisnah, anwender- und lösungsorientiert mit Acrobat & PDF gearbeitet. Parallel zum dritten Vortragsseminar findet ein Praxisseminar für Fortgeschrittene statt. In kleinen Gruppen von maximal sechs Teilnehmern werden die Grundlagen zu PDF im Workflow der Druckvorstufe für die medienneutrale Publikation vermittelt. Die Praxisseminare werden von den erfahrenen Trainern Franka Meinerzhagen, Robert Zacherl und Gero Singelmann geführt. Die Vortragsseminare referiert Thomas Müller.
Die Termine:PDF I PDF II PDF Top Praxis I Pr. II
Bremen 22.01. 23.01. 24.01. 23.01. 24.01.
Berlin 29.01. 30.01. 31.01. 30.01. 31.01.
Hannover 05.02. 06.02. 07.02. 06.02. 07.02.
Düsseldorf 12.02. 13.02. 14.02. 13.02. 14.02.
Stuttgart 05.03. 06.03. 07.03. 06.03. 07.03.
Frankfurt 12.03. 13.03. 14.03. 13.03. 14.03.
Nürnberg 19.03. 20.03. 21.03. 20.03. 21.03.
München 26.03. 27.03. 28.03. 27.03. 28.03.
Köln 02.04. 03.04. 04.04. 03.04. 04.04.
Hamburg 23.04. 24.04. 25.04. 24.04. 25.04.
Dresden 07.05. 08.05. 09.05. 08.05. 09.05.
Kassel 14.05. 15.05. 16.05. 15.05. 16.05.
Wien 28.05. 29.05. 30.05. 29.05. 30.05.
Salzburg 11.06. 12.06. 13.06. 12.06. 13.06.
Zürich 18.06. 19.06. 20.06. 19.06. 20.06.
Die Anmeldung ist per Telefax oder per E-Mail möglich.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Initiative Online Print (IOP) will Druckmaschinen für den Online-Druck standardisieren

Ziel sei es, Maschinenhersteller auf die Bedürfnisse des Online-Drucks hin zu sensibilisieren

Die Mitglieder der Initiative Online Print e.V. (IOP) wollen eine Initiative zur Standardisierung von Druckmaschinen für den Online-Druck starten. Das wurde auf der Frühjahrsversammlung der IOP beschlossen. Ziel der Initiative sei es, die Druckmaschinenhersteller bezüglich der besonderen Bedürfnisse der Online-Print-Industrie zu sensibilisieren und auf künftige Entwicklungen hinsichtlich Performance, Bedienbarkeit und Standardisierung Einfluss zu nehmen. So soll in den nächsten Wochen bereits Kontakt zu den wichtigsten Herstellern aufgenommen und im direkten Austausch an Lösungen gearbeitet werden.

» mehr

Neu bei YouTube: Luftbefeuchtung

Eine optimale Luftfeuchte ist für Druckereien ein wichtiger Produktionsfaktor. Ohne eine zusätzliche Luftbefeuchtung entstehen Probleme im Materialdurchlauf und in der Qualitätssicherung. Schauen Sie sich jetzt das Video an.
mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Kommen auch in Ihrem Unternehmen Luftbefeuchtungsanlagen zum Einsatz?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...