Weiterempfehlen Drucken

Seminarreihe zum Thema Adobe Acrobat & PDF in 15 Städten

Produktioner-Club e.V. und pdfzone.de

Der Produktioner-Club e.V. und pdfzone.de veranstalten im 1. Halbjahr 2001 eine weitere Seminarreihe zum Thema Adobe Acrobat & PDF in 15 Städten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das Veranstaltungsprogramm wurde um neue Erkenntnisse rund um Adobe Acrobat & PDF ergänzt und ausgebaut. So richtet sich die Veranstaltung des ersten Tages an Anwender von Adobe Acrobat und PDF, die PDF-Dokumente in der Medienindustrie, im Officebereich, in Behörden, Verwaltungen und der Industrie einsetzen. Zum Vortrags-Programm gehört die Vermittlung der Grundlagen und die »richtige« Benutzung von Acrobat, sowie die Erzeugung von guten PDF-Dokumenten aus verschiedensten Anwendungen. Elektronische Formulare werden im WWW immer wichtiger. Sie sind ebenfalls Thema des ersten Tages. Der folgende Veranstaltungstag wendet sich an Anwender, die bereits Erfahrungen mit Acrobat & PDF gesammelt haben. Das Vortragsseminar des zweiten Tages ist abgestimmt auf das PDF-Know how in der Druck- und Medienproduktion, erklärt die Aufgaben-verteilung zwischen Auftragsgeber und Dienstleister bei der Auftragsübergabe und klärt über Workflow-Systeme der großen Hersteller auf. Der dritte Tag der Veranstaltungsreihe beantwortet die Frage »Wie verdient man Geld mit PDF?«. Die Teilnehmer erfahren, wie man durch den konsequenten Einsatz von PDF Kosten spart und den größten Nutzen erzielt. Dieser Tag richtet sich speziell an Entscheider aus Werbeagenturen, Druckereien, Vorstufen- und Industrieunternehmen. Parallel zum zweiten Vortragstag beginnt das Praxisseminar PDF-Basics. In kleinen Gruppen mit maximal 6 Teilnehmern wird praxisnah, anwender- und lösungsorientiert mit Acrobat & PDF gearbeitet. Parallel zum dritten Vortragsseminar findet ein Praxisseminar für Fortgeschrittene statt. In kleinen Gruppen von maximal sechs Teilnehmern werden die Grundlagen zu PDF im Workflow der Druckvorstufe für die medienneutrale Publikation vermittelt. Die Praxisseminare werden von den erfahrenen Trainern Franka Meinerzhagen, Robert Zacherl und Gero Singelmann geführt. Die Vortragsseminare referiert Thomas Müller.
Die Termine:PDF I PDF II PDF Top Praxis I Pr. II
Bremen 22.01. 23.01. 24.01. 23.01. 24.01.
Berlin 29.01. 30.01. 31.01. 30.01. 31.01.
Hannover 05.02. 06.02. 07.02. 06.02. 07.02.
Düsseldorf 12.02. 13.02. 14.02. 13.02. 14.02.
Stuttgart 05.03. 06.03. 07.03. 06.03. 07.03.
Frankfurt 12.03. 13.03. 14.03. 13.03. 14.03.
Nürnberg 19.03. 20.03. 21.03. 20.03. 21.03.
München 26.03. 27.03. 28.03. 27.03. 28.03.
Köln 02.04. 03.04. 04.04. 03.04. 04.04.
Hamburg 23.04. 24.04. 25.04. 24.04. 25.04.
Dresden 07.05. 08.05. 09.05. 08.05. 09.05.
Kassel 14.05. 15.05. 16.05. 15.05. 16.05.
Wien 28.05. 29.05. 30.05. 29.05. 30.05.
Salzburg 11.06. 12.06. 13.06. 12.06. 13.06.
Zürich 18.06. 19.06. 20.06. 19.06. 20.06.
Die Anmeldung ist per Telefax oder per E-Mail möglich.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Weitere News

Koenig & Bauer: Spannender Spiel- und Bewegungstag für 120 Schüler

Druckmaschinen-Hersteller organisiert bereits zum neunten Male eine Betreuung für Mitarbeiter-Kinder in Würzburg

In Kooperation mit der Awo Lifebalance hat der Druckmaschinen-Hersteller Koenig & Bauer am schulfreien Buß- und Bettag bereits zum neunten Mal eine Betreuung für die sechs- bis 14-jährigen Kinder seiner Mitarbeiter in Würzburg angeboten. Koenig & Bauer unterstützt mit diesem Angebot seine Beschäftigten bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Zahlreiche Mitarbeiter und Auszubildende standen den Kids beim Werken, bei Spielen, vielen Bewegungs- und Kreativangeboten zur Seite.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Druck&Medien Awards 2017 - die Gewinner

Die besten Events von print.de – Jetzt Tickets ordern!

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2017 – Get-together und Dinner

Druck&Medien Awards 2017 – Die Verleihung

Umfrage

Aus Zweifel an den tarif- und arbeitsrechtlichen Bedingungen bei der Herstellung wurden in Dänemark 1.200 Wahlplakate eingestampft. Zurecht?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...